Zum Seiten Content springen

Karottenkuchen

Karottenkuchen
Gesamt: 1h 50minAktiv: 1h 5minSchwierigkeit: EasyKuchen & Kekse

Ein saftiger Karottenkuchen ist einfach immer wieder eine kleine, aber feine Geschmackssensation. Nicht nur an Ostertagen schmeckt dieser simple Kuchen, sondern auch an langen Sonntagen, an Geburtstagen oder großen und kleinen Festen. Mit einem einfachen Limetten-Puderzucker-Guss ist der Kuchen auch schnell gebacken. Tipp: Wer mag, kann anstelle der Limette auch Zitrone oder eine Orange verwenden.

Unsere Lieferpartner

Zutaten

Stück
  • Dinkelmehl, T1050
    200 g Dinkelmehl, T1050
  • Backpulver
    1 TL Backpulver
  • Natron
    ½TL Natron
  • Nelken, ganz
    2 Stk Nelken, ganz
  • Zimt, gemahlen
    1,5 TL Zimt, gemahlen
  • Walnüsse, ganz
    80 g Walnüsse, ganz
  • Karotte
    200 g Karotten
  • Rohrohrzucker
    130 g Rohrohrzucker
  • Ei
    3 Stk Eier
  • Butter
    90 g Butter
  • Joghurt, Natur
    4 EL Joghurt, Natur
  • Salz
    1 Prise Salz
  • Limetten-Puderzuckerguss

  • Limettensaft
    2 EL Limettensaft
  • Puderzucker
    100 g Puderzucker

Utensilien

  • Backform (22 cm Ø)

Kochschritte

  • Schritt 1/12

    Den Ofen auf 190 °C (Umluft) vorheizen.

  • Schritt 2/12

    Mehl, Backpulver und Natron in einer Schüssel vermengen.

  • Schritt 3/12

    Nelken fein hacken oder mörsern und zusammen mit dem Zimt in die Mehlmischung geben.

  • Schritt 4/12

    Walnüsse grob hacken und die Karotte(n) raspeln. Tipp: Haselnüsse oder Pistazien schmecken auch sehr lecker.

  • Schritt 5/12

    Zucker und Eier zu einer schaumigen Masse schlagen.

  • Schritt 6/12

    Butter in einem kleinen Topf oder im Wasserbad erwärmen, bis sie flüssig ist. Tipp: Alternativ kann auch ein geschmacksneutrales Öl verwenden werden.

  • Schritt 7/12

    Die lauwarme flüssige Butter in das Eiergemisch geben und alles erneut verrühren.

  • Schritt 8/12

    Die Mehlmischung nach und nach mit der flüssigen Eimasse vermengen. Die Karotteraspel und die gehackten Walnüsse zugeben. Zuletzt den Joghurt und eine Prise Salz zugeben. Alles erneut verrühren und die flüssige Teigmasse in eine ausgefettete Backform geben.

  • Schritt 9/12

    Den Kuchen im Ofen ca. 40-45 Minuten backen. Die Stäbchenprobe machen und den Kuchen abkühlen lassen.

  • Schritt 10/12

    Für den Kuchenguss die Limette(n) gründlich waschen und abtrocknen. Etwas Limettenabrieb abreiben und beiseitestellen. Den Saft der Limette(n) auspressen.

  • Schritt 11/12

    Den Limettensaft mit dem Puderzucker vermengen. Der Kuchenguss sollte eine relativ dickflüssige Konsistenz haben. Bei Bedarf noch etwas Saft zugießen.

  • Schritt 12/12

    Den Limettenguss gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen und mit etwas Limettenabrieb garnieren. Den Guss ca. 30 Minuten auskühlen lassen.

Rezepte finden

Aus zahlreichen Rezepten für alle Vorlieben und Ernährungsweisen wählen

Zutaten online bestellen

Partner-Supermärkte liefern die Zutaten für die gewählten Rezepte ohne Aufpreis

Kochen und Genießen

Rezepte mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen nachkochen

Frische Inspiration per E-Mail