Zum Seiten Content springen

Schwäbischer Kartoffelsalat

Schwäbischer Kartoffelsalat
Gesamt: 35minAktiv: 20minSchwierigkeit: EasySalate

Die Kartoffel in purer Reinform. Wenn dieser Salat auf dem Tisch steht, werden alle Hungrigen satt und alle Kartoffelsalatfans glücklich. Fest steht - ein guter Kartoffelsalat kommt eigentlich immer gut an. Ein paar kleine Tricks gibt es zu beachten: Nicht an Öl, Salz und Essig sparen und auf jeden Fall gut ziehen lassen und erneut Abschmecken. Ein absoluter Klassiker, der nicht mehr wegzudenken ist. Besonders köstlich als Beilage zum Grillen.

Unsere Lieferpartner

Zutaten

Portionen
  • Kartoffel, festkochend
    1 kg Kartoffeln, festkochend
  • Gemüsebrühe
    200 ml Gemüsebrühe
  • Sonnenblumenöl
    50 ml Sonnenblumenöl
  • Apfelessig
    3 EL Apfelessig
  • Senf
    1 EL Senf
  • Salz
    1 TL Salz
  • Schnittlauch, frisch
    15 g Schnittlauch, frisch

Kochschritte

  • Schritt 1/4

    Die Kartoffeln in reichlich Wasser bissfest garen. Das Wasser abgießen und die Kartoffeln lauwarm abkühlen lassen. Sobald die Kartoffeln angenehm in der Hand liegen, diese pellen und in hauchdünne Scheiben schneiden.

  • Schritt 2/4

    Gemüsebrühe über die Kartoffeln gießen. Sonnenblumenöl, Apfelessig, Senf und Salz glatt rühren und ebenfalls zugeben. Alles vorsichtig vermengen und min. 30 Minuten ziehen lassen.

  • Schritt 3/4

    Schnittlauch abspülen und fein hacken.

  • Schritt 4/4

    Den Kartoffelsalat erneut mit Salz und Essig abschmecken. Vor dem Servieren den Schnittlauch darauf verteilen. Tipp: Wer mag, kann noch gekochte Eierhälften auf den Salat geben.

Rezepte finden

Aus zahlreichen Rezepten für alle Vorlieben und Ernährungsweisen wählen

Zutaten online bestellen

Partner-Supermärkte liefern die Zutaten für die gewählten Rezepte ohne Aufpreis

Kochen und Genießen

Rezepte mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen nachkochen

Frische Inspiration per E-Mail