Zum Seiten Content springen

Rote Rüben Tatar

3 Reviews
Rote Rüben Tatar
Gesamt: 1hSchwierigkeit: MediumVorspeisenEuropäisch

Das vegetarische Rote Rüben Tatar eignet sich perfekt als Vorspeise oder kleine Mahlzeit. Am besten mit frischem Sauerteigbrot genießen.

Unsere Lieferpartner

BILLA

BILLA

Liefergebiet:

Österreichweit

Gurkerl

Gurkerl

Liefergebiet:

Wien und Umgebung

INTERSPAR

INTERSPAR

Liefergebiet:

Wien, Salzburg und Umgebung, Teile von NÖ und Burgenland

Zutaten

Portionen
2
  • Rote Bete
    1 Stk Rote Bete
  • Zwiebel, gelb
    1 Stk Zwiebel, gelb
  • Knoblauchzehe
    2 Stk Knoblauchzehen
  • Weißwein
    200 ml Weißwein
  • Gemüsebrühe
    300 ml Gemüsebrühe
  • Balsamico, dunkel
    1 EL Balsamico, dunkel
  • Pfeffer, bunt, ganz
    2 g Pfeffer, bunt, ganz
  • Salz
    1 Prise Salz
  • Kapernbeeren
    30 g Kapernbeeren
  • Petersilie, frisch
    15 g Petersilie, frisch
  • Dijon Senf
    ½TL Dijon Senf
  • Zucker
    1 EL Zucker
  • Rapsöl
    2 EL Rapsöl
  • Mayonnaisen

  • Eigelb
    1 Stk Eigelb
  • Rapsöl
    175 ml Rapsöl
  • Dijon Senf
    1 TL Dijon Senf
  • Zitrone, unbehandelt
    ½Stk Zitronen, unbehandelt
  • Weißweinessig
    1 TL Weißweinessig
  • Salz
    1 Prise Salz

Utensilien

Kochschritte

  • Schritt 1/9

    Zwiebel schälen und halbieren. Knoblauch schälen und einmal mit dem Messer zerdrücken. Danach einen Topf mit Öl aufstellen, Zwiebel und Knoblauch braun anrösten.

  • Schritt 2/9

    Hat die Rote Rübe eine weiche Konsistenz erreicht, diese herausnehmen und abkühlen lassen. Den Sud weiter einreduzieren bis dieser eine dickflüssige Konsistenz erreicht. Danach den Sud abseien und als späteren Teil für die Marinade beiseite stellen.

  • Schritt 3/9

    Sobald Zwiebel und Knoblauch schön braun angeröstet sind, mit dem Wein ablöschen. Danach mit der Suppe aufgießen sowie den Balsamico, Zucker und die ganzen Pfefferkörner beigeben. Nun die Rote Rübe in die leicht kochende Flüssigkeit geben und garen bis sie eine großteils weiche Konsistenz erreicht.

  • Schritt 4/9

    Die Rote Rübe schälen und in grobe Würfel (1-2cm) schneiden.

  • Schritt 5/9

    Währenddessen die restliche Zwiebel, Petersilie und Kapern fein hacken und in eine Schüssel geben. Für die Garnierung ein paar Kapern sowie Petersilienblätter aufheben.

  • Schritt 6/9

    Die ausgekühlte Rote Rübe sowie den zuvor eingekochten Sud in einem Standmixer (Food Processor) geben und zerkleinern. Die Stücke sollen möglichst fein sein, jedoch aber keine glatte Masse entsteht.

  • Schritt 7/9

    Die Rote Rübe als nächstes in der Schüssel mit Zwiebeln, Kapern und Petersilie geben. Dijon Senf und einen Schuss Olivenöl beigeben und die Masse gut verrühren. Zuletzt mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Schritt 8/9

    Für die Mayonnaise Eigelb, Dijon Senf, Zitronensaft vermengen und unter ständigem rühren mit einem Schneebesen das Rapsöl nach und nach zugeben bis sich alles zu einer cremigen, leicht festen Masse verbindet. Zuletzt mit Salz abschmecken.

  • Schritt 9/9

    Das Tatar auf einem flachen Teller mit Hilfe eines Speiserings anrichten und mit kleinen Mayonnaise Tupfern, dünn geschnittenen Kapern und Petersilieblättern garnieren. Das ganze mit frischem Brot servieren.

*Affiliate Link: ein Link, der dich zu einem Produkt einer anderen Seite weiterleitet. Bei Kaufabschluss erhalten wir eine Empfehlungs-Provision.

Bewertungen

(3)

4,7 von 5 Sternen

Sag uns was du über dieses Rezept denkst!

Rezepte finden

Aus zahlreichen Rezepten für alle Vorlieben und Ernährungsweisen wählen

Zutaten online bestellen

Partner-Supermärkte liefern die Zutaten für die gewählten Rezepte ohne Aufpreis

Kochen und Genießen

Rezepte mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen nachkochen

Frische Inspiration per E-Mail