Zum Seiten Content springen

Vegetarisches Linsencurry

Vegetarisches Linsencurry
Gesamt: 1h 30minAktiv: 1hSchwierigkeit: EasyBeilagenIndisch

Bei diesem vegetarischen Curry ist Vorsicht geboten. Hat man erstmal begonnen zu essen, wird es schwierig nach einer Portion aufzuhören und auf einen Nachschlag zu verzichten.

In diesem Gericht vereinen sich indische Geschmacksnoten mit frischen regionalen Produkten, dazu etwas Quinoa und Naanbrot um alles abzurunden.

Unsere Lieferpartner

Zutaten

Portionen
  • Quinoa
    300 g Quinoa
  • Staudensellerie
    1 Stk Staudensellerie
  • Zwiebel
    1 Stk Zwiebel, gelb
  • Knoblauchzehe
    4 Stk Knoblauchzehen
  • Zucchini
    200 g Zucchini
  • Blumenkohl
    200 g Blumenkohl
  • Paprika, rot
    1 Stk Paprika, rot
  • Paprika, gelb
    1 Stk Paprika, gelb
  • Linsen, vorgekocht
    720 g Linsen, vorgekocht
  • Ingwer
    10 g Ingwer
  • Zitronengras, frisch
    1 Stk Zitronengras, frisch
  • Koriander, frisch
    10 g Koriander, frisch
  • Indische Currypaste
    20 g Indische Currypaste
  • Sojasauce
    3 EL Sojasauce
  • Reisessig
    1 EL Reisessig
  • Zitrone
    1,5 Stk Zitronen
  • Garam Masala
    5 EL Garam Masala
  • Kurkuma, gemahlen
    2 EL Kurkuma, gemahlen
  • Zimt, gemahlen
    1 TL Zimt, gemahlen
  • Kokosmilch
    800 ml Kokosmilch
  • Rapsöl
    4 EL Rapsöl
  • Salz
    1 Prise Salz
  • Naanbrot

  • Weizenmehl
    300 g Weizenmehl, universal
  • Milch
    100 ml Milch
  • Wasser
    2 EL Wasser
  • Olivenöl
    1 EL Olivenöl
  • Joghurt, Natur
    3 EL Joghurt, Natur
  • Hefe, getrocknet
    5 g Hefe, getrocknet
  • Salz
    1 Prise Salz

Kochschritte

  • Schritt 1/11

    Quinoa nach Packungsvorgabe kochen.

  • Schritt 2/11

    Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in feine Würfel schneiden.

  • Schritt 3/11

    Sellerie, Zucchini, Paprika und Blumenkohl in grobe, aber nicht zu dicke Stücke schneiden.

  • Schritt 4/11

    Das Rapsöl in einem Schmortopf erhitzen. Nun Knoblauch und Zwiebel bei mittlerer Hitze anschwitzen.

  • Schritt 5/11

    Als nächstes Ingwer, Sellerie, Zucchini, Paprika und Blumenkohl beigeben und ebenfalls bei mittlerer Hitze für ein paar Minuten anschwitzen und mit Salz würzen.

  • Schritt 6/11

    Safte der Zitronen, Reisessig und Sojasauce miteinander vermischen und damit das Gemüse ablöschen.

  • Schritt 7/11

    Als nächstes die Currypaste beigeben und gut durchrühren. Nun mit Garam Masala, Kurkuma und Zimt würzen, danach erneut gut durchmischen.

  • Schritt 8/11

    Die Linsen beigeben und mit Kokosmilch aufgießen.

  • Schritt 9/11

    Zuletzt das Zitronengras in den Topf geben und bei niedriger Temperatur für ca. 30 Minuten durchziehen lassen.

  • Schritt 10/11

    Für das Naanbrot Mehl Salz und Hefe vermengen. Milch, Olivenöl, Wasser und Joghurt ebenfalls miteinander verrühren. Zuletzt Die flüssigen Komponenten zur Mehlmischung geben und zu einem Teig verkneten.

  • Schritt 11/11

    Das fertige Curry in einem tiefen Teller anrichten und mit gehacktem Koriander garnieren. Den Quinoa sowie das Brot auf einem separaten Teller servieren.

Rezepte finden

Aus zahlreichen Rezepten für alle Vorlieben und Ernährungsweisen wählen

Zutaten online bestellen

Partner-Supermärkte liefern die Zutaten für die gewählten Rezepte ohne Aufpreis

Kochen und Genießen

Rezepte mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen nachkochen

Frische Inspiration per E-Mail