Zum Seiten Content springen

Zitronen Spaghetti mit Rucolapesto und Sonnenblumenkerne

Zitronen Spaghetti mit Rucolapesto und Sonnenblumenkerne
Gunda Dittrich
Gesamt: 30minSchwierigkeit: EasyHauptspeisenItalienisch

Eine etwas günstigere Variante des Pesto Genovese, statt Pinienkerne verwendet man einfach Sonnenblumenkerne.

Unsere Lieferpartner

Zutaten

Portionen
  • Spaghetti
    500 g Spaghetti
  • Rucola
    50 g Rucola
  • Basilikum, frisch
    20 g Basilikum, frisch
  • Sonnenblumenkerne
    50 g Sonnenblumenkerne
  • Parmesan
    100 g Parmesan
  • Zitrone, unbehandelt
    1 Stk Zitrone, unbehandelt
  • Knoblauchzehe
    1 Stk Knoblauchzehe
  • Olivenöl
    100 ml Olivenöl
  • Salz
    1 Prise Salz

Kochschritte

  • Schritt 1/7

    Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie gebräunt sind.

  • Schritt 2/7

    Zitronenzeste abreiben, Saft von der Hälfte der Zitrone(n) auspressen.

  • Schritt 3/7

    Knoblauchzehe(n) schälen, Basilikum- und Rucolablätter waschen und trocken tupfen.

  • Schritt 4/7

    Rucola, Basilikum, ⅔ der Sonnenblumenkerne, hälfte des Parmesans, Knoblauch, Zitronensaft und Olivenöl in einem Standmixer zu einem Pesto mixen. Mit Salz abschmecken.

  • Schritt 5/7

    Einen Topf mit gesalzenem Wasser aufstellen. Spaghetti laut Packungsbeilage al dente kochen. Abseihen und eine Tasse des Nudelwassers aufheben.

  • Schritt 6/7

    Spaghetti mit Zitronenzeste vermengen, mit dem Pesto mischen und mit etwas Nudelwasser aufgießen, damit die Pasta sämig wird.

  • Schritt 7/7

    Spaghetti anrichten, mit den restlichen Sonnenblumenkerne und Parmesan bestreuen und servieren.

Rezepte finden

Aus zahlreichen Rezepten für alle Vorlieben und Ernährungsweisen wählen

Zutaten online bestellen

Partner-Supermärkte liefern die Zutaten für die gewählten Rezepte ohne Aufpreis

Kochen und Genießen

Rezepte mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen nachkochen

Frische Inspiration per E-Mail