Zum Seiten Content springen

Kürbis-Ricotta Quiche

Kürbis-Ricotta Quiche
Gesamt: 1h 5minAktiv: 20minSchwierigkeit: EasyHauptspeisenEuropäisch

Ein schnelles Herbstgericht: Quiche mit nussigem Kürbis, frischen Babyspinat und süß-karamellisieren Zwiebeln.

Unsere Lieferpartner

Zutaten

Stück
  • Quicheteig, Tarteteig
    1 Stk Quicheteig, Tarteteig
  • Zwiebel, rot
    2 Stk Zwiebeln, rot
  • Hokkaidokürbis
    200 g Hokkaidokürbisse
  • Blattspinat, frisch
    150 g Blattspinat, frisch
  • Ei
    3 Stk Eier
  • Ricotta
    250 g Ricotta
  • Parmesan
    100 g Parmesan
  • Olivenöl
    2 EL Olivenöl
  • Muskatnuss, gemahlen
    1 Prise Muskatnuss, gemahlen
  • Salz
    1 Prise Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
    1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen

Utensilien

  • Tarte-/Quicheform

Kochschritte

  • Schritt 1/5

    Backofen auf 170° Heißluft vorheizen.

  • Schritt 2/5

    Kürbis (wenn notwendig) schälen, entkernen und 1 cm groß würfeln. Zwiebel in fein Ringe schneiden.

  • Schritt 3/5

    Eine Pfanne mit Öl erhitzen und bei mittlerer Hitze Zwiebel 5 Minuten weich braten. Kürbiswürfel hinzufügen und weitere 5 Minuten braten. Spinat zuletzt hinzufügen und zusammenfallen lassen.

  • Schritt 4/5

    In einer Schüssel Eier, Ricotta und geriebenen Parmesan vermengen. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen.

  • Schritt 5/5

    Quicheteig aus dem Kühlschrank nehmen. Form mit etwas Öl bepinseln und Teig an den Rand drücken. Gemüse gut verteilen, Ricottamasse drüberstreichen und 45 Minuten im Rohr fertig backen. 10 Minuten rasten lassen, mit restlichem Babyspinat als Salat servieren.

Rezepte finden

Aus zahlreichen Rezepten für alle Vorlieben und Ernährungsweisen wählen

Zutaten online bestellen

Partner-Supermärkte liefern die Zutaten für die gewählten Rezepte ohne Aufpreis

Kochen und Genießen

Rezepte mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen nachkochen

Frische Inspiration per E-Mail