Zum Seiten Content springen

Quiche mit geröstetem Paprika und Spinat

Quiche mit geröstetem Paprika und Spinat
Gesamt: 2hAktiv: 30minSchwierigkeit: MediumHauptspeisenEuropäisch

Selbstgemachter Quicheteig ist kein großer Aufwand, aber schmeckt so schön buttrig, kross – fast wie ein Riesenkeks. Wer wenig Zeit hat, kann gerne auch einen gekauften Teig verwenden. Gefüllt ist die Quiche mit Paprika, der beim Anrösten besonders süß wird. Dazu Spinat und viel Zwiebel! Wer möchte, kann statt dem Cheddar auch Feta nehmen, passt auch sehr gut. Quiche schmeckt heiß, lauwarm und kalt gut!

Unsere Lieferpartner

Zutaten

Stück
  • Paprika, rot
    1 Stk Paprika, rot
  • Spinat, TK
    200 g Spinat, TK
  • Zwiebel, gelb
    2 Stk Zwiebeln
  • Knoblauchzehe
    2 Stk Knoblauchzehen
  • Olivenöl
    3 EL Olivenöl
  • Salz
    1 Prise Salz
  • Ei
    5 Stk Eier
  • Sauerrahm
    125 ml Sauerrahm
  • Milch
    170 ml Milch
  • Cheddar, am Stück
    120 g Cheddar, am Stück
  • Muskatnuss, gemahlen
    1 Prise Muskatnuss, gemahlen
  • Quicheteig

  • Butter
    150 g Butter
  • Weizenmehl, glatt
    300 g Weizenmehl, glatt
  • Salz
    1 TL Salz
  • Wasser
    125 g Wasser

Utensilien

  • Tarte-/Quicheform

Kochschritte

  • Schritt 1/9

    Für den Quicheteig: Kalte Butter in Würfel schneiden. Mehl mit Salz vermengen und mit den Fingern die Butter einarbeiten. Der Teig sollte flockig sein und nicht homogen.

  • Schritt 2/9

    Eine Mulde in der Mitte formen und langsam das sehr kalte Wasser hinzufügen und vorsichtig zu einem Teig kneten und diesen in Klarsichtfolie einwickeln und mindestens 30 Minuten kalt stellen.

  • Schritt 3/9

    Den Backofen auf 180 °C (Heißluft) vorheizen.

  • Schritt 4/9

    Spinat auftauen lassen. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Halbringe schneiden. Knoblauch fein würfeln, Paprika halbieren, entkernen und in Streifen schneiden.

  • Schritt 5/9

    Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel 15 Minuten langsam weich und süßlich dünsten. Knoblauch und Paprika hinzufügen und ebenfalls auf mittlerer Hitze braten, bis der Paprika weich ist. Spinat als Letztes hinzufügen. Gut salzen.

  • Schritt 6/9

    Cheddar reiben. Eier in einer Schüssel aufschlagen, den Sauerrahm, die Milch und den Cheddar hinzufügen und gut verrühren. Mit Muskatnuss, einer kräftigen Prise Salz und Pfeffer würzen.

  • Schritt 7/9

    Den Quicheteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 0,5 cm dick ausrollen. Vorsichtig über eine runde Quiche- oder Tarteform legen und mit einer Gabel einige Male einstechen. Mit Backpapier bedecken und Linsen oder anderen Trockenfrüchten darauf verteilen.

  • Schritt 8/9

    Im Backrohr für 12 Minuten vorbacken. Hülsenfrüchte entfernen und nochmals 10 Minuten offen backen.

  • Schritt 9/9

    Die Quiche herausnehmen und das Gemüse darauf verteilen, Eiermasse hinzufügen und für 40 Minuten im Backrohr fertig backen. Vor dem Servieren noch ein paar Minuten ruhen lassen. Schmeckt auch kalt hervorragend!

Rezepte finden

Aus zahlreichen Rezepten für alle Vorlieben und Ernährungsweisen wählen

Zutaten online bestellen

Partner-Supermärkte liefern die Zutaten für die gewählten Rezepte ohne Aufpreis

Kochen und Genießen

Rezepte mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen nachkochen

Frische Inspiration per E-Mail