Zum Seiten Content springen

Gerösteter Karottenhummus

Gerösteter Karottenhummus
Gesamt: 45minAktiv: 15minSchwierigkeit: Super EasySoßen, Dips & Aufstriche

Ein bisschen Frühling auf den Teller holen kann niemals schaden. Der Karottenhummus wird aus gerösteten Karotten gemacht, wodurch der Geschmack besonders aromatisch und intensiv wird. Der Hummus passt nicht nur aufs Brot, sondern auch super zu Gemüsesticks, Erdäpfelwedges, Fleisch und Co. Gerne wird er auch als Dip verwendet!

Unsere Lieferpartner

Zutaten

Portionen
  • Karotte
    200 g Karotten
  • Kichererbsen, vorgekocht
    250 g Kichererbsen, vorgekocht
  • Agavendicksaft
    3 EL Agavendicksaft
  • Olivenöl
    2 EL Olivenöl
  • Tahin
    3 EL Tahin
  • Zitrone
    1 Stk Zitrone
  • Paprikapulver, edelsüß
    2 TL Paprikapulver, edelsüß
  • Kreuzkümmel, gemahlen
    1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • Salz
    1 Prise Salz
  • 1 Prise Piment, gemahlen
  • Petersilie, frisch
    10 g Petersilie, frisch

Utensilien

  • Standmixer

Kochschritte

  • Schritt 1/3

    Die Karotten in grobe Stücke schneiden, mit Agavendicksaft und Olivenöl bei 200 Grad Ober-/Unterhitze im Ofen für 30min rösten.

    Die Kichererbsen abseihen und das Wasser dabei auffangen.

  • Schritt 2/3

    Ein paar Kicherebsen zur Seite legen.

    Restliche Kicherebsen mit Tahini, Karotten, Öl, Zitronensaft und Abrieb in einem Mixer mixen. Nach und nach das Kichererbsenwasser dazugeben bis die gewünschte Konsistenz vorhanden ist.

  • Schritt 3/3

    Gewürze nach Belieben untermischen und mit den übrigen Kicherebsen und gehackter Petersilie garnieren und zum Essen servieren.

Rezepte finden

Aus zahlreichen Rezepten für alle Vorlieben und Ernährungsweisen wählen

Zutaten online bestellen

Partner-Supermärkte liefern die Zutaten für die gewählten Rezepte ohne Aufpreis

Kochen und Genießen

Rezepte mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen nachkochen

Frische Inspiration per E-Mail