Zum Seiten Content springen

Cheesy Kale Chips

Cheesy Kale Chips
Gesamt: 2h 40minAktiv: 10minSchwierigkeit: EasySnacks

Der perfekte Snack für Grünkohlfans! Die Chips kommen bei mir aber auch als Topping für Salate, Gemüsebowls, Pasta und Suppen zum Einsatz! Einfach mal ausprobieren!

Tipp: Wer mag, kann auch etwas Chilipulver in die Cashewpaste mixen.

Für Rohkostqualität kannst du die Chips auch in einem Dörrautomaten bei 40 Grad rund 8 Stunden dörren.

Unsere Lieferpartner

Zutaten

Portionen
  • Grünkohl
    300 g Grünkohl
  • Cashewkerne
    150 g Cashewkerne
  • Knoblauchzehe
    1 Stk Knoblauchzehe
  • 25 g Hefeflocken
  • Sojasauce
    3 EL Sojasauce
  • Rapsöl
    2 EL Rapsöl
  • Zitronensaft
    3 EL Zitronensaft

Kochschritte

  • Schritt 1/6

    Cashewnüsse mind. 2 Stunden in Wasser einweichen und gut abtropfen lassen.

  • Schritt 2/6

    Grünkohlblätter vom Strunk entfernen und in kleine Stücke schneiden oder reissen, waschen, trocknen.

  • Schritt 3/6

    Zitrone auspressen, Knoblauchzehe(n) schälen. Zitronensaft und Knoblauch mit den Cashewnüssen, Hefeflocken, Sojasauce und Öl in der Küchenmaschine zu einer cremigen Paste mixen.

  • Schritt 4/6

    In einer großen Schüssel die Cashewpaste mit dem Grünkohl vermengen bis alle Grünkohlblätter gleichmäßig mit der Paste überzogen sind.

  • Schritt 5/6

    Die Kohlblätter auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Gut auf dem Backblech verteilen, damit sie gleichmäßig gedörrt werden.

  • Schritt 6/6

    Die Kale Chips bei 130 Grad Umluft ca. 30 Min. backen. Behalte sie gut im Auge, denn die Backzeit kann variieren und die Chips schnell verbrennen! Die Chips sind fertig, wenn sie knusprig und die Chashewpaste trocken ist.

Rezepte finden

Aus zahlreichen Rezepten für alle Vorlieben und Ernährungsweisen wählen

Zutaten online bestellen

Partner-Supermärkte liefern die Zutaten für die gewählten Rezepte ohne Aufpreis

Kochen und Genießen

Rezepte mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen nachkochen

Frische Inspiration per E-Mail