Zum Seiten Content springen

Süßkartoffel mit Erbsenhummus

Süßkartoffel mit Erbsenhummus
Gesamt: 50minAktiv: 20minSchwierigkeit: Super EasyHauptspeisen

Die Zeit ist knapp und der Ofen dein Helfer. Während die Süßkartoffel im Ofen weich schmoren, ist genug Zeit, den Rest vorzubereiten. Für die Kleinen (ab 1 Jahr) werden die Süßkartoffeln leicht mit Zimt gewürzt und dazu gibt es einen cremigen Erbsenhummus. Für die Großen werden die Süßkartoffeln aus dem Ofen mit knackigen Granatapfelkernen, Feta und Kräutern verfeinert. Darauf achten, dass die Süßkartoffeln schön weich gegart sind, damit die Kleinen alles gut kauen können. Bei Bedarf die Süßkartoffeln zerkleinern oder pürieren. Tipp: Wer mag, kann auch einen klassischen Hummus dazu reichen.

Aus dem Bundle

3 Rezepte für Kleinkinder & Eltern

Unsere Lieferpartner

Zutaten

Portionen
  • Süßkartoffel
    1 kg Süßkartoffeln
  • Schafskäse
    75 g Schafskäse
  • Granatapfel
    ½Stk Granatäpfel
  • Petersilie, frisch
    10 g Petersilie, frisch
  • Olivenöl
    6 EL Olivenöl
  • Zimt, gemahlen
    1 TL Zimt, gemahlen
  • Salz
    1 Prise Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
    1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
  • Für den Erbsenhummus

  • Erbsen, tiefgekühlt
    300 g Erbsen, TK
  • Kichererbsen, vorgekocht
    150 g Kichererbsen, vorgekocht
  • Zitrone
    ½Stk Zitronen
  • Olivenöl
    50 ml Olivenöl
  • Wasser
    80 ml Wasser
  • Salz
    1 Prise Salz

Kochschritte

  • Schritt 1/12

    Den Ofen auf 200 °C (Umluft) vorheizen.

  • Schritt 2/12

    Die Süßkartoffeln putzen, halbieren und mit einem scharfen Messer rasterförmig einschneiden.

  • Schritt 3/12

    Die Süßkartoffelhälften auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit dem Öl einpinseln. Mit Zimt bestreuen und im Ofen 30-40 Minuten weich garen.

  • Schritt 4/12

    Während die Süßkartoffel(n) schmoren den Schafskäse grob mit den Händen zerbröseln.

  • Schritt 5/12

    Dann die Granatapfelkerne auslösen. Tipp: Granatapfel halbieren und in einer großen Schüssel mit Wasser aufbrechen. Kerne unter Wasser mit den Fingern auslösen, damit keine roten Spritzer entstehen.

  • Schritt 6/12

    Petersilie abspülen, die Blättchen abzupfen und grob hacken.

  • Schritt 7/12

    Für den Erbsenhummus die Erbsen mit einem Schluck Wasser aufkochen und andünsten, bis diese gar sind.

  • Schritt 8/12

    Die Kichererbsen durch ein Sieb abseihen, abspülen und abtropfen lassen.

  • Schritt 9/12

    Den Saft der Zitrone(n) auspressen und die Schale abreiben.

  • Schritt 10/12

    Die Erbsen, die Kichererbsen, den Zitronensaft, das Olivenöl und das Wasser mit einem Stabmixer fein mixen. Mit dem Zitronenabrieb und einer Prise Salz abschmecken. Tipp: Ich würze immer nach dem Kochen nach, damit die Gerichte für die Kleinen wenig Salz enthalten.

  • Schritt 11/12

    Für die Großen:

    Den Erbsenhummus mit einem Esslöffel auf Teller verteilen. Die Süßkartoffelhälften darauf anrichten und mit Schafskäse, Granatapfelkerne und frischen Kräutern toppen. Mit einem Schluck Öl verfeinern und großzügig salzen und pfeffern.

  • Schritt 12/12

    Für die Kleinen:

    Den Erbsenhummus auf Teller verteilen und von den Süßkartoffelhälften mit einem Esslöffel einige kleine Stücke herausnehmen und auf den Erbsenhummus geben. Bei bedarf mundgerecht zerkleinern oder pürieren. Je nach Alter des Kindes gegebenenfalls um weitere Toppings erweitern.

Rezepte finden

Aus zahlreichen Rezepten für alle Vorlieben und Ernährungsweisen wählen

Zutaten online bestellen

Partner-Supermärkte liefern die Zutaten für die gewählten Rezepte ohne Aufpreis

Kochen und Genießen

Rezepte mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen nachkochen

Frische Inspiration per E-Mail