Zum Seiten Content springen

Kürbis-Brownies

Kürbis-Brownies
Monika Peraus

Ernährungstrainerin

Gesamt: 55minAktiv: 15minSchwierigkeit: EasyKuchen & Kekse

Die leckeren Brownies sind vegan, glutenfrei und zuckerfrei und passen hervorragend zu einer Tasse Tee oder Kaffee.

Unsere Lieferpartner

Zutaten

Portionen
  • Datteln, getrocknet
    200 g Datteln, getrocknet
  • Mandeln, gemahlen
    100 g Mandeln, gemahlen
  • Haferflocken, glutenfrei
    100 g Haferflocken, glutenfrei
  • Kakaopulver
    50 g Kakaopulver
  • Lebkuchengewürz
    1 TL Lebkuchengewürz
  • Pekannüsse
    50 g Pekannüsse
  • Für das Kürbismus

  • Hokkaido Kürbis
    800 g Hokkaidokürbisse

Utensilien

  • Stabmixer
  • Standmixer

Schritte

  • 01 / 07

    Für 500 g Kürbismus den Hokkaidokürbis waschen und entkernen. In kleine Stücke geschnitten in das auf 180 Grad Umluft vorgeheizte Backrohr für 30 Minuten weich garen. Nach den Abkühlen mit einem Stabmixer pürieren.

  • 02 / 07

    Backrohr auf 180 Grad Umluft vorheizen.

  • 03 / 07

    Datteln in einer Schüssel mit heißem Wasser übergießen und 10 Minuten ziehen lassen.

  • 04 / 07

    Mandeln, Haferflocken und Kakaopulver im Mixer zu einem feinen Mehl verarbeiten und mit dem Lebkuchengewürz.

  • 05 / 07

    Abgetropfte Datteln uns Kürbismus mit dem Mixer zu einer Masse verarbeiten und mit der Mandel-Hafer-Mischung vermischen. Die Masse sollte zäh, aber gut streichfähig sein (je nach Konsistenz kannst du etwas Wasser dazugeben).

  • 06 / 07

    Brownie-Masse in mit Backpapier ausgelegte Formen füllen und verstreichen, Pekannüsse darauf verteilen und für rund 30 Minuten im Backrohr backen.

  • 07 / 07

    Danach auskühlen lassen, in Stücke schneiden und genießen.