Zum Seiten Content springen

Sauerteigansatz

6 Reviews
Sauerteigansatz
Gesamt: 5d 0h 55minAktiv: 55minSchwierigkeit: MediumBrot & GebÀck

Sauerteigbrote sind extrem aromatisch. Zudem werden, bedingt durch die lange Gehzeit, alle Bestandteile des Mehls besonders gut aufgespalten, was das Brot besonders bekömmlich macht und eine wunderschöne Textur zaubert. Ich zeige euch hier, wie ihr in nur 5 Tagen euren eigenen Sauerteig ansetzen könnt, um damit ein tolles Sauerteigbrot zu backen. Alles was ihr braucht ist Mehl, Wasser, eine stabile Temperatur und etwas Geduld ♡

Unsere Lieferpartner

BILLA

BILLA

Liefergebiet:

Österreichweit

Gurkerl

Gurkerl

Liefergebiet:

Wien und Umgebung

INTERSPAR

INTERSPAR

Liefergebiet:

Wien, Salzburg und Umgebung, Teile von NÖ und Burgenland

Zutaten

StĂŒck
1
  • Roggenmehl, Vollkorn
    250 g Roggenmehl, Vollkorn
  • Wasser
    250 g Wasser

Kochschritte

  • Schritt 1/10

    Wissenswertes:

    Der Ansatz braucht ca. 5 Tage bis er reif ist. Verwendet Roggenvollkornmehl, da hier bereits natĂŒrliche Bakterien und Hefen im Mehl enthalten sind. Achtet auf ca. 30°C Wasser- und ca. 24°C Raumtemperatur. "Werkzeuge" sauber halten.

  • Schritt 2/10

    Utensilien:

    Ihr benötigt eine kleine Spachtel und ein etwas grĂ¶ĂŸeres GefĂ€ĂŸ - am besten aus Glas, damit ihr die Entwicklung des Ansatzes gut beobachten könnt - mit Deckel (z.B. großes Gurken- oder Einwegglas). Sucht euch außerdem einen Namen fĂŒr euren Ansatz aus. Meiner heißt Paula Ê˜â€żÊ˜

  • Schritt 3/10

    Vorbereitung: UngĂŒnstige Bakterien (z.B. Schimmel) können den Ansatz zerstören. Um das zu verhindern muss das Glas fĂŒr den Ansatz und die Spachtel entkeimt werden. DafĂŒr Wasser aufkochen und Glas, Deckel sowie Spachtel damit abkochen. Die Spachtel vor jedem Gebrauch auf diese Weise reinigen.

  • instruction-4
    instruction-4
    Schritt 4/10

    Tag 1:

    50 g Roggenvollkornmehl und 50 g lauwarmes Wasser (ca. 30°C) in einem GefĂ€ĂŸ gut vermischen, bis keine Mehlnester mehr sichtbar sind. Den Deckel auf das GefĂ€ĂŸ legen (nicht luftdicht verschließen!) und 12h an einem warmen Ort (ca. 24-30°C) ruhen lassen. UmrĂŒhren, weitere 12h ruhen lassen.

  • instruction-5
    instruction-5
    Schritt 5/10

    Tag 2: Der Ansatz riecht leicht sĂ€uerlich. Auch kleine BlĂ€schen sind bereits möglich. Erneut 50 g Roggenvollkornmehl und 50 g lauwarmes Wasser zum Teig in dem GefĂ€ĂŸ hinzufĂŒgen und wieder solange vermischen, bis keine Mehlnester mehr sichtbar sind. Deckel auf das GefĂ€ĂŸ legen und 24h ruhen lassen.

  • instruction-6
    instruction-6
    Schritt 6/10

    Tag 3: Die MilchsĂ€urebakterien haben sich gut vermehrt und durch die GĂ€rung entstehen immer mehr BlĂ€schen. Der Ansatz riecht angenehm sĂ€uerlich, ein wenig wie Apfelessig. Erneut 50 g Roggenvollkornmehl und 50 g lauwarmes Wasser zum Teig hinzufĂŒgen, gut vermischen und mit Deckel 24h ruhen lassen.

  • instruction-7
    instruction-7
    Schritt 7/10

    Tag 4: Der Ansatz ist jetzt voller BlĂ€schen und das Volumen hat sich deutlich vergrĂ¶ĂŸert. Wieder 50 g Roggenvollkornmehl und 50 g lauwarmes Wasser zum Teig hinzufĂŒgen und gut vermischen. Deckel auf das GefĂ€ĂŸ legen und 24h ruhen lassen.

  • instruction-8
    instruction-8
    Schritt 8/10

    Tag 5: Den Ansatz ein letztes Mal mit 50 g Roggenvollkornmehl und 50 g lauwarmen Wasser fĂŒttern. Alles gut vermischen, den Deckel auf das GefĂ€ĂŸ legen und erneut 24h ruhen lassen.

  • Schritt 9/10

    Tag 6: Der Ansatz ist bereit zum Brotbacken. FĂŒr ein besonders gutes Ergebnis empfehle ich davor den Ansatz allerdings noch einmal im VerhĂ€ltnis 1:2:2 zu aktivieren: 1 Teil Ansatz abnehmen, mit doppelter Menge Mehl und Wasser mischen und ca. 5-8h ruhen lassen. Happy bread baking ♡

  • Schritt 10/10

    Noch ein Tipp zum Schluss: Der fertige Sauerteig riecht angenehm sÀuerlich mit fruchtiger Note. Falls euer Ansatz unangenehm riecht oder Schimmel ansetzt, bitte unbedingt, auch wenn es schwer fÀllt, entsorgen und einen neuen Ansatz ansetzen. Safty first!

Bewertungen

(6)

4,8 von 5 Sternen

Sag uns was du ĂŒber dieses Rezept denkst!

Rezepte finden

Aus zahlreichen Rezepten fĂŒr alle Vorlieben und ErnĂ€hrungsweisen wĂ€hlen

Zutaten online bestellen

Partner-SupermĂ€rkte liefern die Zutaten fĂŒr die gewĂ€hlten Rezepte ohne Aufpreis

Kochen und Genießen

Rezepte mit einfachen Schritt-fĂŒr-Schritt-Anleitungen nachkochen

Frische Inspiration per E-Mail