Zum Seiten Content springen

Sauerteig-Focaccia

Sauerteig-Focaccia
Gesamt: 15h 40minAktiv: 1hSchwierigkeit: AdvancedBrot & GebäckEuropäisch

Sauerteig-Focaccia ist etwas ganz Feines!

Durch die lange Teigführung wird die Focaccia viel bekömmlicher, als "normales" Brot. Viel Spaß mit dem Rezept und beim Nachbacken ♡

Unsere Lieferpartner

Zutaten

Stück
  • Weizenmehl, T550
    400 g Weizenmehl, T550
  • 80 g Sauerteig, frisch
  • Wasser
    300 g Wasser
  • Salz
    8 g Salz
  • Toppings

  • Grüne Oliven, ohne Kern
    20 g Grüne Oliven, ohne Kern
  • Kalamata Oliven, ohne Kern
    20 g Kalamata Oliven, ohne Kern
  • Kapern
    1 EL Kapern
  • Oregano, frisch
    5 g Oregano, frisch
  • Rosmarin, frisch
    5 g Rosmarin, frisch
  • Chili Flocken
    1 TL Chiliflocken
  • Salz
    1 TL Salz
  • Olivenöl
    20 ml Olivenöl

Kochschritte

  • Schritt 1/7

    Für die Focaccia zuerst das Weizenmehl mit dem Salz in einer großen Rührschüssel gut vermischen. Nun den (aktiven!) Sauerteig und das Wasser (25-30 °C) hinzufügen und alles per Hand, rasch zu einem klebrigen Teig verrühren.

  • Schritt 2/7

    Die Rührschüssel mit einem Tuch abdecken und bei ca. 22-25 °C für 2 Std. ruhen lassen. In dieser Zeit den Teig alle 30 min insgesamt 4 Mal dehnen und falten (Bedeutet: Teig 30 min ruhen lassen, 1. Mal dehnen und falten, 30 min ruhen lassen, 2. Mal dehnen und falten, usw.).

  • instruction-3
    instruction-3
    Schritt 3/7

    Für die Technik "Dehnen und Falten" mit feuchten Händen unter die Mitte des Teiges greifen, ihn vorsichtig nach oben ziehen und wieder hinunter lassen (die Enden sollen sich hier einmal einschlagen). Die Schüssel im Uhrzeigersinn drehen und die Technik für jede Seite einmal durchführen.

  • Schritt 4/7

    Nach dem 4. Mal "Dehnen und Falten" eine mittelgroße Auflaufform mit Backpapier auslegen und Olivenöl beträufeln. Den Teig in die Mitte setzen. Nicht ziehen, er wird sich der Form ganz alleine anpassen. Nun die Focaccia abgedeckt ca. 12 Std. (z.B. über die Nacht) bei Raumtemperatur ruhen lassen.

  • Schritt 5/7

    Nach der Rastzeit, den Ofen auf 250 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und eine feuerfeste Schale mit Wasser in den Ofen stellen (erzeugt den nötigen Dampf!).

  • Schritt 6/7

    Während der Ofen aufheizt, Olivenöl auf dem Teig verteilen und ihn mit eingeölten ausgestreckten Fingern durchlöchern. Auf diese Weise bilden sich die typischen Blasen in der Fococcia. Danach mit grünen und schwarzen Oliven, frischem Rosmarin und Oregano, Chiliflocken und Salz garnieren.

  • Schritt 7/7

    Zum Schluss noch mit ein paar Spritzern Olivenöl besprenkeln und im Ofen ca. 40 min goldbraun backen. Sobald die Focaccia im Ofen ist, die Temperatur von 250 auf 230 °C reduzieren. Die fertige Focaccia mind. 1 Std. auskühlen lassen, dann erst anschneiden und genießen. Bon Appetit ♡

Rezepte finden

Aus zahlreichen Rezepten für alle Vorlieben und Ernährungsweisen wählen

Zutaten online bestellen

Partner-Supermärkte liefern die Zutaten für die gewählten Rezepte ohne Aufpreis

Kochen und Genießen

Rezepte mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen nachkochen

Frische Inspiration per E-Mail