Zum Seiten Content springen

Kohlrabi Carpaccio mit Honigmelone & Walnüssen

Kohlrabi Carpaccio mit Honigmelone & Walnüssen
Gesamt: 50minAktiv: 20minSchwierigkeit: Super EasyVorspeisenEuropäisch

Hier teile ich mit euch einen meiner veganen Vorspeisenfavorites für den Sommer. Der eingelegte Kohlrabi im Zusammenspiel mit Melone und gerösteten Nüssen verleiht diesem Gericht die perfekte Balance zwischen Säure und Süße.

Unsere Lieferpartner

Zutaten

Portionen
  • Kohlrabi
    1 Stk Kohlrabi
  • Honigmelone
    200 g Honigmelonen
  • Walnüsse, ganz
    40 g Walnüsse, ganz
  • Zucker
    1 Prise Zucker
  • Olivenöl
    4 EL Olivenöl
  • Zitrone
    ½Stk Zitronen
  • Salz
    1 Prise Salz
  • Rucola
    20 g Rucola
  • Thymian, frisch
    2 g Thymian, frisch
  • Flüssigkeit

  • Wasser
    500 ml Wasser
  • Balsamico, hell
    100 ml Balsamico, hell
  • Salz
    1 EL Salz
  • Zucker
    2 EL Zucker
  • Pfeffer, schwarz, ganz
    1 Prise Pfeffer, schwarz, ganz
  • Zitrone
    ½Stk Zitronen

Kochschritte

  • Schritt 1/7

    Den Kohlrabi schälen und und in sehr dünne Scheiben schneiden.

  • Schritt 2/7

    Wasser, Essig, Salz, Zucker, Pfeffer und Zitronenschale in einen Topf geben und aufkochen. Den Kohlrabi in ein hitzebeständiges Gefäß oder Schale geben und mit der heißen Flüssigkeit übergießen. Danach den Kohlrabi mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

  • Schritt 3/7

    Die Honigmelone entkernen, schälen und brunoise (sehr kleine Würfel) schneiden. Danach die Würfel in eine Schüssel geben und mit Zucker vermischen.

  • Schritt 4/7

    Als nächstes die Walnüsse in einer Pfanne ohne Öl anrösten.

  • Schritt 5/7

    Für die Marinade die Zitrone auspressen und mit Salz, Olivenöl und etwas Thymian vermengen.

  • Schritt 6/7

    Die Kohlrabischeiben aus der Flüssigkeit nehmen, auf einem Stück Küchenpapier abtropfen und kurz auskühlen lassen. Danach die einzelnen Scheiben überlappend auf einen flachen Teller setzen und ein wenig der Marinade darüber träufeln.

  • Schritt 7/7

    Danach die Melonenstücke nach Belieben über dem Kohlrabi verteilen. Die angerösteten Walnüsse mit den Fingern zerdrücken und ebenfalls grob über dem Kohlrabi verteilen. Zuletzt etwas Rucola auf das Carpaccio setzen und frisch servieren.

Rezepte finden

Aus zahlreichen Rezepten für alle Vorlieben und Ernährungsweisen wählen

Zutaten online bestellen

Partner-Supermärkte liefern die Zutaten für die gewählten Rezepte ohne Aufpreis

Kochen und Genießen

Rezepte mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen nachkochen

Frische Inspiration per E-Mail