Zum Seiten Content springen

Pikante Madeleines mit Parmesan & Rosmarin

4 Reviews
Pikante Madeleines mit Parmesan & Rosmarin
Gesamt: 45minAktiv: 30minSchwierigkeit: MediumVorspeisenFranz├Âsisch

Hallo meine Lieben,

Madeleines kennt man haupts├Ąchlich als kleine s├╝├če K├╝chlein. Der franz├Âsische Klassiker schmeckt aber auch pikant total lecker. Hier das Rezept f├╝r meine pikanten Madeleines mit Parmesan & Rosmarin. Ein ganz toller Appetizer und Snack. Schmeckt auch super zum Jogurt-Dip! Viel Spa├č mit dem Rezept ÔÖí

Unsere Lieferpartner

BILLA

BILLA

Liefergebiet:

├ľsterreichweit

Gurkerl

Gurkerl

Liefergebiet:

Wien und Umgebung

INTERSPAR

INTERSPAR

Liefergebiet:

Wien, Salzburg und Umgebung, Teile von N├ľ und Burgenland

Zutaten

St├╝ck
48
  • Weizenmehl, universal
    80 g Weizenmehl, universal
  • Joghurt, Natur
    90 g Joghurt, Natur
  • Parmesan
    60 g Parmesan
  • Ei
    2 Stk Eier
  • Backpulver
    1 TL Backpulver
  • Zitrone, unbehandelt
    1 Stk Zitrone, unbehandelt
  • Rosmarin, frisch
    15 g Rosmarin, frisch
  • Salz
    ┬ŻTL Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
    1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
  • Zum Einfetten der Form

  • Butter
    2 EL Butter
  • Weizenmehl, universal
    2 EL Weizenmehl, universal

Kochschritte

  • Schritt 1/7

    Den Ofen auf 200 ┬░C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Madeleine-Form (meine fasst 24 St├╝ck) mit etwas Butter einreiben und Mehl best├Ąuben. Danach die Form gegen die Abwasch klopfen, damit das ├╝bersch├╝ssige Mehl entfernt wird.

  • Schritt 2/7

    Die Eier aus dem K├╝hlschrank holen und Zimmertemperatur annehmen lassen. In der Zwischenzeit den Parmesan fein reiben und die Rosmarinnadeln vom St├Ąngel zupfen. Danach fein hacken.

  • Schritt 3/7

    In einer Sch├╝ssel Mehl, Backpulver und Salz gut vermengen. In einer separaten Sch├╝ssel Eier zusammen mit Jogurt, Pfeffer und etwas Zitronenabrieb cremig r├╝hren. Danach die fl├╝ssigen zu den trockenen Zutaten mischen und den fein geriebenen Parmesan und Rosmarin mit einem L├Âffel unter die Masse heben.

  • instruction-4
    instruction-4
    Schritt 4/7

    Den Teig in einen Spritzbeutel f├╝llen, den unteren Zipfel abschneiden und jede Madeleine-Mulde nur zu ┬ż mit der Masse f├╝llen (die K├╝chlein gehen im Ofen noch auf!). Die Form einige Male vorsichtig r├╝tteln, damit sich der Teig so gleichm├Ą├čig wie m├Âglich verteilt.

  • Schritt 5/7

    Nun die Madeleines bei f├╝r ca. 10-15 Minuten goldbraun backen. Eventuell ben├Âtigen sie ein paar Minuten l├Ąnger oder k├╝rzer - je nachdem, welchen Ofen ihr verwendet. Ihr erkennt, dass sie fertig sind, wenn sich die R├Ąnder br├Ąunen. Nicht zu lange im Ofen lassen, sonst werden sie trocken!

  • Schritt 6/7

    Die Madeleines kurz ausk├╝hlen lassen und danach aus der Form st├╝rzen. Habt ihr die Form im Vorfeld gut vorbereitet, sollten sie von selbst aus der Form purzeln.

  • Schritt 7/7

    Falls ihr, so wie ich, nur eine Madeleine-Form habt, die Form erneut mit Butter und Mehl vorbereiten (siehe Schritt 1), mit dem restlichen Teig f├╝llen und eine zweite Backrunde starten. Die Madeleines schmecken am besten, wenn ihr sie mit einem Jogurt- oder Knoblauch-Dip serviert. Bon Appetit ÔÖí

*Affiliate Link: ein Link, der dich zu einem Produkt einer anderen Seite weiterleitet. Bei Kaufabschluss erhalten wir eine Empfehlungs-Provision.

Bewertungen

(4)

4,8 von 5 Sternen

Sag uns was du ├╝ber dieses Rezept denkst!

Rezepte finden

Aus zahlreichen Rezepten f├╝r alle Vorlieben und Ern├Ąhrungsweisen w├Ąhlen

Zutaten online bestellen

Partner-Superm├Ąrkte liefern die Zutaten f├╝r die gew├Ąhlten Rezepte ohne Aufpreis

Kochen und Genie├čen

Rezepte mit einfachen Schritt-f├╝r-Schritt-Anleitungen nachkochen

Frische Inspiration per E-Mail