Zum Seiten Content springen

Zuckerfreier Zucchinikuchen

Zuckerfreier Zucchinikuchen
Gesamt: 1h 30minAktiv: 30minSchwierigkeit: EasyKuchen & KekseEuropäisch

Hier ein absoluter Klassiker, der zu Ostern gerne vernascht wird: Zucchinikuchen!

Meine Variante ist zuckerfrei, ohne Butter, enthält Vollwertprodukte wie Vollkornmehl, Nüsse und hochwertiges Olivenöl und schmeckt einfach nur köstlich! Viel Spaß mit dem Rezept ♡

Unsere Lieferpartner

Zutaten

Stück
  • Dinkelmehl, Vollkorn
    160 g Dinkelmehl, Vollkorn
  • Walnüsse, gemahlen
    50 g Walnüsse, gemahlen
  • Walnüsse, ganz
    30 g Walnüsse, ganz
  • Erythrit
    100 g Erythrit
  • Zucchini
    150 g Zucchini
  • Ei
    2 Stk Eier
  • Olivenöl
    80 ml Olivenöl
  • Backpulver
    ½EL Backpulver
  • Zimt, gemahlen
    ½TL Zimt, gemahlen
  • Zitrone, unbehandelt
    1 Stk Zitrone, unbehandelt
  • Salz
    1 Prise Salz

Utensilien

  • Handrührgerät

Kochschritte

  • Schritt 1/7

    Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine kleine Kastenform (Masse L×B×H: 16,5×10,5×7,5) mit Backpapier auslegen.

    Die Walnüsse grob hacken, in einer Pfanne ohne Öl goldbraun rösten und zur Seite stellen.

  • Schritt 2/7

    Zucchini waschen, halbieren, die Kerne mit einem Löffel entfernen und fein raspeln. Die Zucchiniraspeln in eine Schüssel geben und zur Seite stellen. Tipp: Ich habe die Schale der Zucchini mitgeraspelt, da der Kuchen mit den dunkelgrünen Zucchinistückchen richtig hübsch aussieht.

  • Schritt 3/7

    In einer großen Schüssel Eier und Eryhtrit (Tipp: Ich verwende am liebsten die Puderform) mit dem Handmixer schaumig rühren. In einer separaten Schüssel Mehl, Backpulver, Salz, geriebene Walnüsse und Zimt gut vermischen.

  • Schritt 4/7

    Nun die trockenen Zutaten und das Öl, unter ständigem Rühren, nach und nach zu dem Ei-Gemisch dazugeben. Danach die Zucchiniraspeln, gehackten Walnüsse und etwas Zitronenabrieb mit einem Löffel unter den Teig heben.

  • Schritt 5/7

    Den Teig gleichmäßig in die vorbereitete Kastenform füllen. Die Form ein wenig rütteln, damit sich der Teig so gleichmäßig wie möglich verteilt.

  • Schritt 6/7

    Den Zucchinikuchen nun bei 180 Grad Ober- und Unterhitze auf mittlerer Schiene für ca. 60 Minuten (manchmal braucht er auch etwas kürzer oder länger) backen. Nach der Hälfte der Zeit eine Alu-Folie auf den Kuchen geben, damit er nicht zu dunkel wird.

  • Schritt 7/7

    Nach der verstrichenen Zeit, den Stäbchen-Test machen: Dafür einen Zahnstocher bis zur Hälfte senkrecht in die höchste Teig-Erhebung bzw. dickste Teigstelle stecken. Bleiben beim Herausziehen des Zahnstochers keine oder nur ein paar Kuchenkrümel hängen, ist der Kuchen fertig. Bon Appetit ♡

Rezepte finden

Aus zahlreichen Rezepten für alle Vorlieben und Ernährungsweisen wählen

Zutaten online bestellen

Partner-Supermärkte liefern die Zutaten für die gewählten Rezepte ohne Aufpreis

Kochen und Genießen

Rezepte mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen nachkochen

Frische Inspiration per E-Mail