Zum Seiten Content springen

Süßkartoffel-Kichererbsen-Eintopf mit Kurkumareis

Süßkartoffeleintopf vor rosa Wand
Sonja Priller
Gesamt: 1hAktiv: 30minSchwierigkeit: EasyGemüseOrientalisch

Dieser immunstärkende Eintopf voller Vitamine, Proteine und Nährstoffe hilft uns durch die kalten Tage! Kichererbsen sind proteinreiche Lebensmittel, liefern viel Eisen und vor allem machen sie satt. Süßkartoffeln sind auch unglaublich gesund und schmecken herrlich süß. Sie sind vollgepackt mit Vitamin E, das uns jung hält. Man kann zusätzlich oder statt den Süßkartoffeln auch Kürbis oder Wurzelgemüse verwenden. Am besten streut man vor dem Servieren noch viele frische Kräuter über den Eintopf.

Aus dem Bundle

3 Tage Ayurveda - Wärmend & sättigend

Unsere Lieferpartner

Zutaten

Portionen
  • Süßkartoffel
    500 g Süßkartoffeln
  • Reis
    120 g Reis
  • Kichererbsen, vorgekocht
    150 g Kichererbsen, vorgekocht
  • Zwiebel
    1 Stk Zwiebel, gelb
  • Knoblauchzehe
    1 Stk Knoblauchzehe
  • Ingwer
    20 g Ingwer
  • Koriander, frisch
    10 g Koriander, frisch
  • Tomaten, passiert
    250 ml Tomaten, passiert
  • Gemüsebrühe
    250 ml Gemüsebrühe
  • Kurkuma, gemahlen
    1 TL Kurkuma, gemahlen
  • Kreuzkümmel, gemahlen
    1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • Koriander, gemahlen
    2 TL Koriander, gemahlen
  • Zimt, gemahlen
    1 TL Zimt, gemahlen
  • Olivenöl
    2 EL Olivenöl
  • Salz
    1 Prise Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
    1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen

Kochschritte

  • Schritt 1/7

    Süßkartoffel in einem Topf mit kaltem Wasser aufstellen und ca. 20 Minuten lang weich kochen.

  • Schritt 2/7

    Reis gut waschen, mit der Hälfte vom Kurkuma mit dem Kochwasser vermengen und Reis laut Packungsbeilage kochen. Achtung: Kurkuma wird, wenn überdosiert bitter, lieber etwas weniger als zu viel davon verwenden.

  • Schritt 3/7

    Zwiebel(n) und Knoblauch schälen und fein würfeln. Ingwer mit einem Löffel schälen und fein hacken oder reiben. Kichererbsen im Sieb abtropfen.

  • Schritt 4/7

    In einem Topf Öl erhitzen und zuerst die Zwiebel 3 Minuten auf mittlerer Hitze rösten, danach Knoblauch und Ingwer hinzufügen.

  • Schritt 5/7

    Mit dem restlichen Kurkuma, Kreuzkümmel, Koriander und Zimt stauben, kurz mitrösten und mit Gemüsesuppe und passierten Tomaten aufgießen.

  • Schritt 6/7

    Süßkartoffel schälen und 2 cm groß würfeln und mit den Kichererbsen dem Eintopf hinzufügen.

  • Schritt 7/7

    Eintopf leicht köcheln lassen oder bis die Kartoffeln und Kichererbsen weich gegart sind. Mit Salz und Pfeffer (ich gebe gerne statt dem Pfeffer eine Prise Chiliflocken dazu) abschmecken und gehacktem Koriander bestreuen. Eintopf mit dem Kurkumareis servieren.

Rezepte finden

Aus zahlreichen Rezepten für alle Vorlieben und Ernährungsweisen wählen

Zutaten online bestellen

Partner-Supermärkte liefern die Zutaten für die gewählten Rezepte ohne Aufpreis

Kochen und Genießen

Rezepte mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen nachkochen

Frische Inspiration per E-Mail