Zum Seiten Content springen

Reisbällchen mit Brokkoli

Reisbällchen mit Brokkoli
Gesamt: 30minSchwierigkeit: Super EasyBeilagen

Mein liebstes Reisgericht mit Gemüse - kleine Reisbällchen, die zu Salat, Gemüse und Pommes passen. TIPP: beste Resteverwertung für übrig gebliebenen Reis.

Unsere Lieferpartner

Zutaten

Portionen
  • Reis
    250 g Reis
  • Brokkoli
    ½Stk Brokkoli
  • Zucchini
    ½Stk Zucchini
  • Lauch
    ½Stk Lauch
  • Ei
    1 Stk Ei
  • Paniermehl
    50 g Paniermehl
  • Petersilie, frisch
    10 g Petersilie, frisch
  • Salz
    1 Prise Salz
  • Sonnenblumenöl
    50 ml Sonnenblumenöl

Utensilien

  • Stabmixer
  • Standmixer

Kochschritte

  • Schritt 1/5

    Reis in 1 EL Öl glasig anschwitzen, mit 500ml Wasser aufgiessen, kurz aufkochen lassen und auf mittlerer Stufe mit Deckel für ca. 20 Minuten weich dünsten lassen. Nach dem Kochen in eine Schüssel füllen und überkühlen lassen.

  • Schritt 2/5

    Brokkoli in einzelnen Röschen teilen. Strunk schälen, die holzigen Stellen entfernen und in feine Stücke schneiden. In kochendem Wasser für 2 Minuten blanchieren.

  • Schritt 3/5

    Zucchini und Lauch grob schneiden und zusammen mit dem Brokkoli in einem Blender oder mit einem Stabmixer zu einem groben Brei pürieren.

  • Schritt 4/5

    Petersilie fein hacken und zusammen mit dem Reis, dem pürierten Gemüse, Salz und Ei vermengen.

  • Schritt 5/5

    Kleine Bällchen formen und diese in Paniermehl wälzen und in einer beschichteten Pfanne in Sonnenblumenöl backen. Auf einem Stück Küchenpapier abtropfen lassen.

Rezepte finden

Aus zahlreichen Rezepten für alle Vorlieben und Ernährungsweisen wählen

Zutaten online bestellen

Partner-Supermärkte liefern die Zutaten für die gewählten Rezepte ohne Aufpreis

Kochen und Genießen

Rezepte mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen nachkochen

Frische Inspiration per E-Mail