Zum Seiten Content springen

Pasta Pomodoro mit Kräuterseitlingen

Pasta Pomodoro mit Kräuterseitlingen
Gesamt: 45minAktiv: 25minSchwierigkeit: Super EasyHauptspeisenItalienisch

Wenn es schnell gehen muss und ich mir dennoch etwas Gutes tun möchte, gibt‘s bei mir zu jeder Jahreszeit diese herrlich einfache Pasta. Das besondere Highlight sind für mich dabei die knusprig gebratenen Kräuerseitlinge, die eine weitere Textur in dieses Gericht bringen.

Unsere Lieferpartner

Zutaten

Portionen
  • Bandnudeln
    300 g Bandnudeln
  • Wasser
    3 l Wasser
  • Salz
    1 TL Salz
  • Tomaten, ganz, Dose
    1 Stk Tomaten, ganz, Dose
  • Olivenöl
    8 EL Olivenöl
  • Knoblauchzehe
    4 Stk Knoblauchzehen
  • Wasser
    60 ml Wasser
  • Sahne
    40 ml Schlagsahne
  • Agavendicksaft
    1 TL Agavendicksaft
  • Salz
    1 Prise Salz
  • Parmesan, gerieben
    60 g Parmesan, gerieben
  • Kräuterseitlinge

  • Kräuterseitling
    240 g Kräuterseitlinge
  • Olivenöl
    8 EL Olivenöl
  • Salz
    1 Prise Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
    1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen

Kochschritte

  • Schritt 1/6

    Zu allererst die Knoblauchzehen möglichst kleinwürfelig schneiden und in Olivenöl in einer Pfanne bei niedriger bis mittlerer Hitze einige Minuten langbraten.

  • Schritt 2/6

    Dann werden die Kräuterseitlinge halbiert, mit Salz und Pfeffer gewürzt und in einer weiteren Pfanne in Olivenöl bei mittlerer bis hoher Temperatur hellbraun gebraten. Anschließend werden die fertig gebratenen Kräuterseitlinge bei Seite gestellt.

  • Schritt 3/6

    Der gebratene Knoblauch wird nun mit den Dosentomaten und Wasser abgelöscht und mit Salz und Agavendicksaft gewürzt. Die Soße verkocht nun 10-15 Minuten bei mittlerer Hitze und zwischendurch wird immer mal wieder umgerührt.

  • Schritt 4/6

    Für die Pasta wird das gesalzene Nudelwasser erhitzt und die Nudeln werden bei kochendem Wasser darin nach Packungsanweisung bissfest gekocht. Anschließend wird das Wasser abgeseiht und die Pasta mit etwas Olivenöl beträufelt, damit sie nicht zusammenkleben.

  • Schritt 5/6

    3/4 der gebratenen Kräuterseitlinge kommen nun zur fertig geschmorten Tomatensoße hinzu ebenso wie Schlagobers und Parmesan. Die Tomstensoße nun weitere 1-2 Minuten köcheln lassen. Am Schluss wird die Soße mit Salz und Agavendicksaft abgeschmeckt.

  • Schritt 6/6

    Die fertige Pasta wird nun gemeinsam mit der Tomatensoße im Kochtopf vermischt und kann serviert werden. On Top kommen noch die restlichen gebratenen Kräuterseitlinge. Enjoy.

Rezepte finden

Aus zahlreichen Rezepten für alle Vorlieben und Ernährungsweisen wählen

Zutaten online bestellen

Partner-Supermärkte liefern die Zutaten für die gewählten Rezepte ohne Aufpreis

Kochen und Genießen

Rezepte mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen nachkochen

Frische Inspiration per E-Mail