Zum Seiten Content springen

Schinken-Käsestangerl

Schinken-Käsestangerl
Gesamt: 2h 40minAktiv: 1hSchwierigkeit: MediumBrot & Gebäck

Ein absolut herrliches Fingerfood sind diese Schinken-Käsestangerl. Gemacht aus einem einfachen Brotteig und befüllt mit Schinken, Käse und wer mag, mit Champignons. Sie passen perfekt für Partys oder als Snack für einen gemütlichen Abend mit Freunden. Natürlich lassen sie sich auch super einfrieren und man kann sie auch den Kindern als Schuljause einpacken.

Unsere Lieferpartner

Zutaten

Stück
  • Wasser
    330 g Wasser
  • Hefe, frisch
    20 g Hefe, frisch
  • Honig
    1 TL Honig
  • Dinkel Mehl
    250 g Dinkelmehl
  • Roggenmehl
    250 g Roggenmehl
  • Salz
    11 g Salz
  • Butter
    20 g Butter
  • Zum Befüllen

  • Schwarzwälder Schinken
    300 g Schwarzwälder Schinken
  • Scheibenkäse
    7 Scheiben Scheibenkäse
  • Champignons
    200 g Champignons, weiß
  • Kreuzkümmel, gemahlen
    1 Prise Kreuzkümmel, gemahlen
  • Butter
    1 EL Butter

Utensilien

  • Küchenmaschine

Kochschritte

  • Schritt 1/10

    Wasser, Hefe, Honig gut miteinander verrühren. Anschließend Mehl, Salz und Butter dazugeben und mit der Küchenmaschine kurz zu einem glatten Teig verarbeiten. Nicht zu lange kneten da der Teig sonst wegen dem Dinkelmehl zu weich wird.

  • Schritt 2/10

    Nun den Teig zugedeckt ca. 45-50 min. rasten lassen.

  • Schritt 3/10

    In der Zwischenzeit Schwarzwälder Schinken und Champignons klein schneiden, in etwas Butter anbraten und mit Kreuzkümmel würzen. Zur Seite stellen und abkühlen lassen.

  • Schritt 4/10

    Den Brotteig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, in ca. 70 g Stücke teilen, diese zu Kugeln schleifen und zugedeckt etwa 10 min. entspannen lassen.

  • Schritt 5/10

    Anschließend die Teigkugeln mit einem Küchenholz oval ausrollen. Darauf achten, dass immer etwas Roggenmehl unter dem Teigling ist, damit der Teig nicht auf der Arbeitsfläche klebt. Aber auch nicht zu viel, denn dann hat man Probleme beim einrollen.

  • Schritt 6/10

    Die ausgerollten Teiglinge mittig mit Käse und ca. 2 TL der Fülle belegen und zu einem Stangerl einrollen. Das Ende fest andrücken und mit dem Verschluss nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

  • Schritt 7/10

    Zugedeckt nochmals ca. 15 min. rasten lassen.

  • Schritt 8/10

    In der Zwischenzeit das Backrohr auf 210 Grad HL vorheizen.

  • Schritt 9/10

    Die Stangerl mit Wasser besprühen, mit Roggenmehl bestäuben und ca. 17 min. backen.

  • Schritt 10/10

    Auf einem Kuchengitter etwas auskühlen lassen und am besten gleich lauwarm geniessen.

Rezepte finden

Aus zahlreichen Rezepten für alle Vorlieben und Ernährungsweisen wählen

Zutaten online bestellen

Partner-Supermärkte liefern die Zutaten für die gewählten Rezepte ohne Aufpreis

Kochen und Genießen

Rezepte mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen nachkochen

Frische Inspiration per E-Mail