Zum Seiten Content springen

Edles Schoko-Nuss-Granola

Edles Schoko-Nuss-Granola
Luisa Menn

Kochbuchautorin

5 von 5 SternenGesamt: 35minAktiv: 10minSchwierigkeit: Super EasyFrühstück & Brunch

Mit diesem selbstgemachten Nuss-Kakao-Granola gibt es einen Grund mehr zum Aufstehen. Ein perfekter, schokoladiger Start ist hiermit garantiert. Die Nüsse sorgen für genug Power und mit einem Hauch Vanillearoma ist dieses Granola ein tolles Geschenk, da es auch nach den Festtagen glücklich macht. Müsli oder Granola enthält in der Regel sehr viel Zucker. Dieses Rezept wird nur mir etwas Ahornsirup gesüßt. Das Granola hält sich sehr gut in verschließbaren Schraubgläsern und kann auch optimal verschickt werden.

Aus dem Bundle

Gutes zum Verschenken

Unsere Lieferpartner

Zutaten

Portionen
  • Nüsse, gemischt
    200 g Nüsse, gemischt
  • Pekannüsse
    150 g Pekannüsse
  • Vanillezucker
    8 g Vanillezucker
  • Butter, vegan
    80 g Butter, vegan
  • Ahornsirup
    120 ml Ahornsirup
  • Haferflocken, Feinblatt
    500 g Haferflocken, Feinblatt
  • Kakaopulver
    3 EL Kakaopulver

Schritte

  • 01 / 07

    Den Ofen auf 150 ° C (Umluft) vorheizen.

  • 02 / 07

    Die Nüsse je nach Belieben grob mit einem Messer zerhacken oder im Ganzen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Den Vanillezucker untermengen.

  • 03 / 07

    Einen Topf erhitzen und die Butter schonend darin schmelzen lassen. Den Topf vom Herd nehmen.

  • 04 / 07

    Dann den Ahornsirup zugeben und unterrühren.

  • 05 / 07

    Anschließend die Haferflocken zusammen mit dem Kakaopulver untermengen. Alles gut verrühren und die Masse auf ein weiteres mit Backpapier ausgelegtes Blech geben.

  • 06 / 07

    Beide Bleche in den Ofen geben und das Granola darin 25-30 Minuten rösten. Die Nüsse bereits nach ca. 15 Minuten aus dem Ofen holen und abkühlen lassen.

  • 07 / 07

    Die Nüsse und die Hafermischung vermengen, abkühlen lassen und das fertige Granola portioniert in Schraubgläser geben.