Zum Seiten Content springen

Peanut-Shiitake Ramen

Peanut-Shiitake Ramen
Gesamt: 30minAktiv: 10minSchwierigkeit: EasyBeilagenAsiatisch

Wer liebt sie nicht, eine Ramen vollgepackt mit Umami Flavours? Lange habe ich nur Ramen gegessen mit Fleisch Basis, aber jetzt habe ich endlich ein wirklich gutes, rundes, geschmeidiges Ramenrezept für euch, dass durch die Süße und das Cremige der Erdnussbutter und Umami der Shiitake Pilze wirklich unglaublich samtig schmeckt! Pilze können gerne auch durch andere ersetzt werden. Champignons, Buchenpilze oder andere japanische Pilze passen herrlich dazu. Frisch geröstete Erdnüsse oder Koriander, Röstzwiebel oder frittierter Knoblauch würde auch als topping passen!

Unsere Lieferpartner

Zutaten

Portionen
  • Knoblauchzehe
    2 Stk Knoblauchzehen
  • Ingwer
    20 g Ingwer
  • Shiitake Pilze
    100 g Shiitake Pilze
  • Öl zum Anbraten
    2 EL Öl zum Anbraten
  • Tofu, natur
    200 g Tofu, natur
  • Erdnussbutter
    2 EL Erdnussbutter, cremig
  • Gemüsebrühe
    500 ml Gemüsebrühe
  • Mie Nudeln, vegan
    125 g Mie-Nudeln, vegan
  • Zucker, braun
    1 TL Zucker, braun
  • Sojasauce
    2 EL Sojasauce
  • Limette
    1 Stk Limette
  • Sesamöl, geröstet
    1 EL Sesamöl, geröstet
  • Toppings

  • Frühlingszwiebel
    1 Stk Frühlingszwiebel
  • Sesam
    2 EL Sesam

Kochschritte

  • Schritt 1/7

    Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Shiitake Pilze in Streifen schneiden. Limette(n) halbieren.

  • Schritt 2/7

    In einem Topf Ingwer, Knoblauch und Shiitake auf mittlerer Hitze in Öl anbraten bis sich die Aromen entfalten.

  • Schritt 3/7

    Währenddessen, Tofu mit den Fingern zerbröseln und in den Topf dazugeben. Alles weiter auf mittlerer Hitze ca. 7 Minuten anbraten.

  • Schritt 4/7

    Erdnussbutter hinzufügen und mit Gemüsebrühe aufgießen, aufkochen und ca. 10 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen.

  • Schritt 5/7

    Währenddessen Nudeln in einem separaten Topf nach Packungsanleitung kochen, abseihen und beiseite stellen.

  • Schritt 6/7

    In einer Schüssel, Zucker, Sojasauce, Sesamöl und die Hälfte des Limettensafts vermengen. In die Suppe rühren und eventuell mit mehr Limettensaft abschmecken.

  • Schritt 7/7

    Ramen auf Schüsseln aufteilen und mit geschnittenen Jungzwiebelringen und Sesam bestreuen. Tipp: Sesam in einer Pfanne ein paar Minuten ohne Öl rösten. Schmeckt viel nussiger und besser!

Rezepte finden

Aus zahlreichen Rezepten für alle Vorlieben und Ernährungsweisen wählen

Zutaten online bestellen

Partner-Supermärkte liefern die Zutaten für die gewählten Rezepte ohne Aufpreis

Kochen und Genießen

Rezepte mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen nachkochen

Frische Inspiration per E-Mail