Zum Seiten Content springen

Chicken Kebab mit Tabouleh

Chicken Kebab mit Tabouleh
Gesamt: 30minSchwierigkeit: MediumHauptspeisenOrientalisch

Dieses Rezept funktioniert in der Pfanne, ist aber auch perfekt zum Grillen! Für das Chicken Kebab wird das Hühnerfleisch in feine Streifen geschnitten und in einer würzigen Kebab-Gewürzmischung mariniert, auf einem Minispieß angerichtet und angebraten oder gegrillt. Währenddessen wandern viele frische Kräuter, Gemüse und Bulgur in einen gemeinsamen Topf und werden zu einem sommerlichen Tabouleh verarbeitet. Abgeschmeckt mit Zitronendressing zaubert ihr ein erfrischendes und sättigendes Gericht.

Unsere Lieferpartner

Zutaten

Portionen
  • Hühnerbrust
    300 g Hühnerbrust
  • Bulgur
    200 g Bulgur
  • Cherrytomaten
    100 g Cherrytomaten
  • Gurke
    ½Stk Gurken
  • Zwiebel
    1 Stk Zwiebel, gelb
  • Zitrone, unbehandelt
    1 Stk Zitrone, unbehandelt
  • Petersilie, frisch
    20 g Petersilie, frisch
  • Minze, frisch
    10 g Minze, frisch
  • Olivenöl
    5 EL Olivenöl
  • Gyros Gewürzmischung
    10 g Gyros Gewürzmischung
  • Salz
    1 Prise Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
    1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen

Kochschritte

  • Schritt 1/7

    Den Bulgur mit der 1,5-fachen Menge an leicht gesalzenem Wasser aufkochen lassen. Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die niedrigste Stufe stellen und den Bulgur ca. 20 Minuten quellen lassen.

  • Schritt 2/7

    Zwiebel(n) sehr fein hacken und beim Quellvorgang mit etwas Pfeffer zum Bulgur hinzugeben. Zwischendurch umrühren.

  • Schritt 3/7

    Hühnerbrust unter fließend kaltem Wasser abwaschen, mit Küchenpapier trockentupfen und gegebenenfalls putzen. Hühnerbrust quer in dünne Streifen schneiden. Die Hälfte des Olivenöls mit der Gewürzmischung verrühren, Hühnerbruststreifen darin marinieren.

  • Schritt 4/7

    In der Zwischenzeit gewaschene Minze und Petersilie sehr fein hacken und in eine Schüssel geben. Cherrytomaten und Gurke(n) waschen, Gurke(n) längs vierteln und in kleine Stücke schneiden. Tomaten achteln und beides zu den Kräutern geben.

  • Schritt 5/7

    Die Schale der gewaschenen Zitrone abreiben und ebenfalls dazugeben, den Saft der Zitrone auspressen und mit dem restlichen Olivenöl, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer zu einem Dressing verrühren.

  • Schritt 6/7

    Hühnerstreifen falten und auf die Spieße stecken. Eine Pfanne erhitzen und die Spieße darin unter mehrmaligem Wenden für etwa 2 Minuten scharf anbraten. Dann die Temperatur reduzieren und fertig braten, bis das Fleisch durchgegart ist (ca. 5 Minuten).

  • Schritt 7/7

    Den fertigen Bulgur unter die Kräuter mischen, mit dem Dressing marinieren und auf die Teller geben. Kebabspieße mit dem Tabouleh anrichten und servieren.

Rezepte finden

Aus zahlreichen Rezepten für alle Vorlieben und Ernährungsweisen wählen

Zutaten online bestellen

Partner-Supermärkte liefern die Zutaten für die gewählten Rezepte ohne Aufpreis

Kochen und Genießen

Rezepte mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen nachkochen

Frische Inspiration per E-Mail