Zum Seiten Content springen

Classic Caesar Salad mit gegrilltem Huhn

Classic Caesar Salad mit gegrilltem Huhn
Gesamt: 45minSchwierigkeit: EasySalateAmerikanisch

Der klassische Caesar Salad wurde vom Koch Cesare Cardini in seinem Restaurant in Tijuana (Mexiko) erfunden. Das Wichtigste am Caesar Salad ist das Dressing! Dieses wird mit knackigen Salatherzen vermischt und mit Croûtons und Parmesanspänen bestreut – so ist der Caesar Salad der perfekte Beilagensalat.

Um aus dem Salat eine Hauptspeise zu machen, empfehle ich Streifen von saftig gebratener Hühnerbrust als Topping, alternativ passen auch gebratene Garnelen oder Streifen vom Rinderfilet sehr gut dazu.

Unsere Lieferpartner

Zutaten

Portionen
  • Hühnerbrust
    500 g Hühnerbrust
  • Baguette
    ½Stk Baguettes
  • Olivenöl
    50 ml Olivenöl
  • Salatherzen
    8 Stk Salatherzen
  • Cherrytomaten
    20 Stk Cherrytomaten
  • Parmesan
    60 g Parmesan
  • Salz
    1 Prise Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
    1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
  • Caesar Dressing

  • Sardellenfilets, in Öl
    6 Stk Sardellenfilets, in Öl
  • Parmesan
    40 g Parmesan
  • Ei
    2 Stk Eier
  • Knoblauchzehe
    1 Stk Knoblauchzehe
  • Dijon Senf
    1 TL Dijon Senf
  • Zitrone
    ½Stk Zitronen
  • 1 TL Worcestersauce
  • Pflanzenöl
    200 ml Pflanzenöl
  • Salz
    ½TL Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
    1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen

Utensilien

  • Grillpfanne

Kochschritte

  • Schritt 1/7

    Für das Dressing: Sardellen grob hacken, Parmesan fein reiben, die Ei(er) trennen und Knoblauch grob hacken.

  • Schritt 2/7

    Sardellen, Parmesan, Knoblauch, Senf, Eigelb, Zitronensaft, Worcestershiresauce und etwas Sardellenöl in einem Gefäß mit einem Schneebesen verrühren.

  • Schritt 3/7

    Das Öl nun langsam nach und nach in einem dünnen Strahl hinzufügen und entweder mit dem Schneebesen oder einem Stabmixer zu einem homogenen Dressing mixen. Mit Salz, Pfeffer und ggf. mehr Zitronensaft abschmecken. Sollte das Dressing zu dick sein, gerne vorsichtig mit wenig Wasser verdünnen.

  • Schritt 4/7

    Für die Croutons: Das Baguette oder Weißbrot in Stücke reißen oder dünne Scheiben schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und von beiden Seiten knusprig anrösten.

  • Schritt 5/7

    Hühnerbrust kalt abwaschen, trocknen und salzen. Am Grill bei 180°C ca 15-20 Minuten lang von beiden Seiten grillen. In der Grillpfanne mit Olivenöl bei mittlerer Hitze ebenfalls von beiden Seiten 15-20 Minuten gar grillen. Hühnerbrust in Scheiben schneiden.

  • Schritt 6/7

    Salatherzen waschen, Enden abschneiden und der Länge nach achteln. Tomaten waschen und halbieren. Parmesan hobeln.

  • Schritt 7/7

    Salat, Cocktailtomaten und Hühnerbrust in einer großen Schüssel mit dem Dressing vermengen. Mit Croutons und Parmesan toppen.

Rezepte finden

Aus zahlreichen Rezepten für alle Vorlieben und Ernährungsweisen wählen

Zutaten online bestellen

Partner-Supermärkte liefern die Zutaten für die gewählten Rezepte ohne Aufpreis

Kochen und Genießen

Rezepte mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen nachkochen

Frische Inspiration per E-Mail