Zum Seiten Content springen

Szegediner Gulasch meiner Großmutter

Szegediner Gulasch meiner Großmutter
Gesamt: 3hAktiv: 1hSchwierigkeit: MediumHauptspeisenHausmannskost

Wer Sauerkraut liebt muss dieses Rezept versuchen. Fleisch und Kraut zergehen auf der Zunge. Am besten für mindestens 8 Personen planen.

Unsere Lieferpartner

Zutaten

Portionen
  • Schweinefleisch Ragout, gewürfelt
    1 kg Schweinefleisch Ragout, gewürfelt
  • Zwiebel
    1 kg Zwiebeln
  • Tomate
    1 Stk Tomate
  • Paprika, grün
    1 Stk Paprika, grün
  • Paprikapulver, edelsüß
    3 EL Paprikapulver, edelsüß
  • Salz
    3 TL Salz
  • Sauerkraut
    1 kg Sauerkraut
  • Paprikapulver, scharf
    1 TL Paprikapulver, scharf
  • Wasser
    500 ml Wasser
  • Sauerrahm
    250 g Sauerrahm
  • Weizenmehl
    1 EL Weizenmehl, universal
  • Kartoffelspalten

  • Kartoffel, festkochend
    1 kg Kartoffeln, festkochend
  • Salz
    1 TL Salz
  • Wasser
    2 l Wasser

Kochschritte

  • Schritt 1/9

    Zwiebel in einer großen Kasserole, die man auch in das Backrohr stellen kann, in Öl glasig dünsten.

  • Schritt 2/9

    Geschnittenen Tomaten und Paprika dazugeben und kurz weiterdünsten.

  • Schritt 3/9

    Schweinefleisch in Würfel schneiden ( ich verwende auch gerne zusätzlich Schweinsfüße, die ich dann nicht serviere, aber das macht zusätzlich einen guten Geschmack.)

  • Schritt 4/9

    Fleisch in die Kasserolle ,salzen, mit Wasser knapp bedeckt , zugedeckt köcheln lassen bis das Fleisch weich ist.

  • Schritt 5/9

    Sobald das Fleisch weich ist, herausnehmen. Jetzt das Kraut ( falls es zu sauer ist ein bisschen ausdrücken) in die Schweinsgulasch-Sauce unterrühren und mit Wasser ganz knapp bedecken. Die Kasserolle schließen und köcheln lassen.

  • Schritt 6/9

    Sobald das Kraut weich ist, abschmecken und das Fleisch wieder dazugeben.

  • Schritt 7/9

    Die Hälfte des Sauerrahmes mit dem Mehl verrühren und unter das Kraut rühren.

  • Schritt 8/9

    Vor dem Servieren: Mit Sauerrahm verzieren, Deckel auf die Kasserole und noch einmal für 1 Stunde bei 180 Grad Umluft im Rohr fertiggaren.

  • Schritt 9/9

    Währenddessen Salzwasser aufstellen, geschälte und geviertelte Kartoffeln hineingeben, nicht zu weich kochen und zusammen mit dem Szegediner Gulasch servieren.

Rezepte finden

Aus zahlreichen Rezepten für alle Vorlieben und Ernährungsweisen wählen

Zutaten online bestellen

Partner-Supermärkte liefern die Zutaten für die gewählten Rezepte ohne Aufpreis

Kochen und Genießen

Rezepte mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen nachkochen

Frische Inspiration per E-Mail