Zum Seiten Content springen

Ungarisches Paprikahuhn

Ungarisches Paprikahuhn
Gesamt: 3hAktiv: 1h 30minSchwierigkeit: EasyHauptspeisenHausmannskost

Dieses Rezept befindet sich seit Generationen in unserer Familie. Dieses Ungarische Paprikahuhn zergeht im Mund und schmeckt mit Nockerl herrlich. Tipp: Am besten wird dieses Gericht am Vortag zubereitet, da es dann noch besser schmeckt.

Unsere Lieferpartner

Zutaten

Portionen
  • Huhn, ganz
    1 Stk Huhn, ganz
  • Zwiebel
    1 kg Zwiebeln
  • Maiskeimöl
    3 EL Maiskeimöl
  • Tomate
    1 Stk Tomate
  • Paprika, grün
    ½Stk Paprika, grün
  • Paprikapulver, edelsüß
    4 EL Paprikapulver, edelsüß
  • Salz
    3 TL Salz
  • Wasser
    ½l Wasser
  • Sauerrahm
    4 EL Sauerrahm
  • Paprikapulver, scharf
    1 TL Paprikapulver, scharf
  • Sahne
    4 EL Schlagsahne
  • Nockerl

  • Weizenmehl
    500 g Weizenmehl, universal
  • Ei
    1 Stk Ei
  • Wasser
    ½l Wasser
  • Salz
    1 TL Salz

Utensilien

  • Stabmixer
  • Handrührgerät
  • Spätzle-/Kartoffelpresse

Kochschritte

  • Schritt 1/12

    Huhn in Einzelteile zerlegen oder gegebenenfalls nur Teile (Brust und/oder Keulen) kaufen.

  • Schritt 2/12

    Zwiebel(n) fein würfeln und in einer großen Pfanne mit Maiskeimöl glasig dünsten. Klein gewürfelte Tomate(n) und Paprika dazugeben.

  • Schritt 3/12

    Vom Feuer nehmen und dann das Paprikapulver einrühren. Zwiebel müssen schön rot werden.

  • Schritt 4/12

    Die Hühnerstücke unterheben und das Salz dazugeben.

  • Schritt 5/12

    Topf wieder auf das Feuer stellen, mit Wasser so aufgießen, dass die Hühnerteile knapp bedeckt sind.

  • Schritt 6/12

    Scharfen Paprika (oder etwas Chili oder ungarisches Paprikagewürz) dazugeben und alles ca. eine Stunde köcheln lassen. Danach, wenn das Huhn weich ist, die Hühnerteile herausnehmen und den Saft abschmecken.

  • Schritt 7/12

    Ich pürriere den Saft damit eine sämige Sauce entsteht und gebe Obers dazu.

  • Schritt 8/12

    Nockerlteig zubereiten indem ich alle Zutaten in eine Schüssel gebe und mit dem Mixer eine sehr zähflüssige Masse zubereite und eine halbe Stunde rasten lassen.

  • Schritt 9/12

    In einem Topf Wasser zustellen und kräftig salzen.

  • Schritt 10/12

    Den Teig mit dem Nockerlsieb in das kochende Wasser reiben und einmal kurz aufschäumen lassen.

  • Schritt 11/12

    Nockerl abseihen - und in einer Pfanne mit etwas Fett wenden und warm halten.

  • Schritt 12/12

    Beim Anrichten das Paprikahuhn mit Sauerrahm garnieren. Ich wünsche Guten Appetit!

Rezepte finden

Aus zahlreichen Rezepten für alle Vorlieben und Ernährungsweisen wählen

Zutaten online bestellen

Partner-Supermärkte liefern die Zutaten für die gewählten Rezepte ohne Aufpreis

Kochen und Genießen

Rezepte mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen nachkochen

Frische Inspiration per E-Mail