Zum Seiten Content springen

Bananenbrot ohne Zucker

Bananenbrot ohne Zucker
Gesamt: 1hAktiv: 20minSchwierigkeit: Super EasyKuchen & KekseAmerikanisch

Habt ihr auch manchmal 2, 3 braune Bananen in der Ecke eurer Küche sitzen und wisst nicht genau, was ihr damit anstellen sollt? Das sind die perfekten Bananen für ein leckeres Bananenbrot!

Mein Rezept ist ohne Zucker und künstlichen Süßstoffen. Ein leckerer, schnell gezauberter gesunder Snack für euch und eure Kids! Wer es ganz süß mag, belegt sein fertiges Bananenbrot noch mit extra Bananenstückchen! Viel Spaß mit dem Rezept ♡

Unsere Lieferpartner

Zutaten

Stück
  • Dinkelmehl, Vollkorn
    210 g Dinkelmehl, Vollkorn
  • Banane
    400 g Bananen
  • Ei
    1 Stk Ei
  • Kokosöl
    30 g Kokosöl
  • Pekannüsse
    70 g Pekannüsse
  • Backpulver
    1 TL Backpulver
  • Zimt, gemahlen
    1 Prise Zimt, gemahlen
  • Salz
    1 Prise Salz

Utensilien

  • Handrührgerät

Kochschritte

  • Schritt 1/6

    Den Backofen auf 185 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

    Eine kleine Backform (Masse L×B×H: 16,5×10,5×7,5) entweder mit Backpapier auslegen oder dünn mit weicher (veganer) Butter ausstreichen. Tipp: Wer eine größere Kastenform verwenden möchte, kann einfach die Rezeptmengen verdoppeln.

  • Schritt 2/6

    Acht Stück Pekannüsse zur Seite stellen, sie werden später für das Topping vewendet, den Rest hacken und in einer Pfanne ohne Öl anrösten. Zur Seite stellen und etwas abkühlen lassen.

  • Schritt 3/6

    In der Zwischenzeit Bananen (die Grammangaben in der Zutatenliste entsprechen in etwa drei mittelgroßen oder zwei sehr großen Bananen) schälen, mit einer Gabel zerdrücken und in einer Schüssel mit Kokosöl und Ei cremig mixen.

  • Schritt 4/6

    In einer separaten Schüssel Dinkelmehl, Salz, Zimt und Backpulver vermischen. Nach und nach die trockenen zu den flüssigen Zutaten geben und zu einer homogenen Masse rühren. Nun die gerösteten Nüsse unter den Teig ziehen und die Masse in die vorbereitete Kastenform füllen.

  • Schritt 5/6

    Die Form ein paar Mal rütteln, damit sich der Teig gleichmäßig verteilt. Danach das Bananenbrot mit den ganzen Pekannüssen garnieren und für ca. 40-60 Minuten im Ofen backen. Das Bananenbrot ist fertig, wenn ein Zahnstocher, den ihr in die Mitte des Kuchens steckt, sauber herauskommt.

  • Schritt 6/6

    Das Bananenbrot auskühlen lassen und erst dann anschneiden. Ich toppe meines gerne mit Nussbutter (z.B. Haselnussbutter), Bananenstückchen (für mehr Süße), Nüssen und Hanfsamen. Ihr könnt es aber natürlich auch gleich so essen oder andere Toppings verwenden.

    Bon Appetit ♡

Rezepte finden

Aus zahlreichen Rezepten für alle Vorlieben und Ernährungsweisen wählen

Zutaten online bestellen

Partner-Supermärkte liefern die Zutaten für die gewählten Rezepte ohne Aufpreis

Kochen und Genießen

Rezepte mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen nachkochen

Frische Inspiration per E-Mail