Zum Seiten Content springen

Energiekugeln

Energiekugeln
Gesamt: 45minSchwierigkeit: Super EasySnacks

Für diese Energiekugeln habe ich 4 EL getrocknete Himbeeren zerrieben und darin gewälzt. Man kann die Energiekugeln auch in Kokosflocken oder Kakao wälzen.

Anstelle von Orangensaft kannst du auch Wasser verwenden.

Das schöne bei den Energiekugeln ist, dass man bei den Zutaten super variieren kann und man sich nicht zwingen ans Rezept halten muss. Man kann mehr Rosinen verwenden, die Datteln oder Pflaumen weglassen, du kannst getrocknete Marillen verwenden, man kann geriebene Haselnüsse verwenden, die mit Honig oder Agavendicksaft süßen usw.

Unsere Lieferpartner

Zutaten

Stück
  • Pflaumen, getrocknet
    7 Stk Pflaumen, getrocknet
  • Datteln, getrocknet
    3 Stk Datteln, getrocknet
  • Rosinen
    50 g Rosinen
  • Vanilleschote
    1 Stk Vanilleschote
  • Mandeln, gemahlen
    40 g Mandeln, gemahlen
  • Kardamom, gemahlen
    1 Prise Kardamom, gemahlen
  • Zimt, gemahlen
    2 TL Zimt, gemahlen
  • Salz
    1 Prise Salz
  • Orangensaft
    4 EL Orangensaft

Kochschritte

  • Schritt 1/3

    Die Trockenfrüchte müssen ganz klein geschnitten werden oder wenn du einen guten Mixer hast kannst du die Trockenfrüchte auch damit zerkleinern.

  • Schritt 2/3

    Danach gibst du alle anderen Zutaten dazu und vermengst alles gut miteinander. Es wird eine richtig klebrige Masse 🙂 . Nun brauchst du nur mehr kleine Kugerl daraus formen.

  • Schritt 3/3

    Die getrockneten Himbeeren zerreiben und die Kugerl darin wälzen und schon hast du eine gesunde alternative zum Naschen!

Rezepte finden

Aus zahlreichen Rezepten für alle Vorlieben und Ernährungsweisen wählen

Zutaten online bestellen

Partner-Supermärkte liefern die Zutaten für die gewählten Rezepte ohne Aufpreis

Kochen und Genießen

Rezepte mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen nachkochen

Frische Inspiration per E-Mail