Zum Seiten Content springen

Granola mit Karotten, Orangen und schwarzem Sesam

Granola mit Karotten, Orangen und schwarzem Sesam
Gesamt: 45minAktiv: 25minSchwierigkeit: EasyFrühstück & Brunch

Selbstgemachtes Granola ist wunderbar und es gibt so viele tolle Zutaten, aus denen man wählen kann. In diesem Rezept verstecken sie drei von den eher ungewöhnlichen Zutaten: geriebene Karotten, Orangenschale und schwarzer Sesam.

Wer sonntags Granola röstet, ist die ganze folgende Woche mit Frühstück versorgt. Mein Tipp daher: Entscheide dich für 10 Portionen. Das ergibt ungefähr 1/2 Kilogramm. Dafür benötigst du 2 Backbleche oder Backblech und Gitterrost (5 Portionen haben Platz auf einem Blech).

Joghurt, Pflanzendrinks/Milch und frische Früchte machen das Frühstück komplett.

Unsere Lieferpartner

Zutaten

Portionen
  • Karotte
    200 g Karotten
  • Orange
    2 Stk Orangen
  • Haferflocken, Feinblatt
    150 g Haferflocken, Feinblatt
  • Quinoa, gepufft
    50 g Quinoa, gepufft
  • Mandeln, ganz
    50 g Mandeln, ganz
  • Walnüsse, ganz
    50 g Walnüsse, ganz
  • Sesam, schwarz
    40 g Sesam, schwarz
  • Zimt, gemahlen
    1 TL Zimt, gemahlen
  • Ingwer, gemahlen
    0,3 TL Ingwer, gemahlen
  • Salz
    1 Prise Salz
  • Datteln, getrocknet
    60 g Datteln, getrocknet
  • Kokosöl
    2 EL Kokosöl
  • Ahornsirup
    3 EL Ahornsirup

Kochschritte

  • Schritt 1/6

    Backblech(e) mit Backpapier belegen und Backrohr auf 180 Grad Heißluft vorheizen.

  • Schritt 2/6

    Karotten waschen, putzen und mit einer Vierkantreibe grob raspeln (Seite mit den großen runden Löchern). Geraspelte Karotten portionsweise in die Hände nehmen und fest zusammenpressen um Saft auszudrücken. Karotten auf eines der Backbleche verteilen.

  • Schritt 3/6

    Orangenschale abreiben und dann eine halbe Orange auspressen. Ganz wenig von dem Saft auf die Karotten träufeln und mit den Händen durchmischen. Nun die Karotten ins Backrohr schieben und für 15 Minuten trocknen.

    Sie sind dann vorgetrocknet, aber noch etwas feucht.

  • Schritt 4/6

    Während die Karotten im Backrohr sind und etwas auskühlen, in einer großen Schüssel alle festen Zutaten vermischen. Dazu Mandeln und Haselnüsse feinhacken. Ebenso die Datteln sehr klein schneiden.

  • Schritt 5/6

    Flüssiges Kokosöl (Mengenangabe für geschmolzenes Öl), Ahornsirup und die vorgetrockneten Karottenraspeln zur Granola-Mischung geben. Alles mit den Händen gut durchkneten, aneinanderdrücken und auf das/die Backblech(e) verteilen.

  • Schritt 6/6

    Granola je nach Backrohr zirka 18 bis 20 Minuten rösten. Dabei nach 10 Minuten einmal durchmischen und ab Minute 15 den Ofen nicht mehr aus den Augen lassen. Es geht schnell, dass die Graonla-Mischung zu dunkel wird.

    Abgekühltes Granola luftdicht verschlossen aufbewahren.

Rezepte finden

Aus zahlreichen Rezepten für alle Vorlieben und Ernährungsweisen wählen

Zutaten online bestellen

Partner-Supermärkte liefern die Zutaten für die gewählten Rezepte ohne Aufpreis

Kochen und Genießen

Rezepte mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen nachkochen

Frische Inspiration per E-Mail