Zum Seiten Content springen

Topfenknödel mit Schokolade, Haselnussbrösel und Beerenkompott

Topfenknödel mit Haselnussbrösel und  Beeren Kompott
Gesamt: 1hAktiv: 40minSchwierigkeit: EasySüßspeisenÖsterreichisch

Diese Mehlspeise ist ein Klassiker der Österreichischen Küche! Hier findest du ein schönes Topfenknödelrezept mit Schokofülle und einem fruchtigen Beeren Kompott als Beilage. Die Knödel können aber auch mit verschiedenen Früchten wie Zwetschgen, Marillen und Erdbeeren gefüllt werden, oder auch mit Nougat oder italienischen Tartufo. Wichtig sind aber bei allen Topfenknödelarten die Brösel! Nur nicht zu wenig davon machen.

Unsere Lieferpartner

Zutaten

Portionen
  • Quark
    250 g Quark
  • Butter
    120 g Butter
  • Ei
    1 Stk Ei
  • Weizenmehl, griffig
    130 g Weizenmehl, griffig
  • Zucker
    4 EL Zucker
  • Schokolade, Zartbitter
    50 g Schokolade, Zartbitter
  • Haselnüsse, gemahlen
    100 g Haselnüsse, gemahlen
  • Zitrone, unbehandelt
    1 Stk Zitrone, unbehandelt
  • Puderzucker
    2 EL Puderzucker
  • Beerenkompott

  • Beerenmischung, tiefgekühlt
    250 g Beerenmischung, TK
  • Zucker
    2 EL Zucker
  • Maisstärke
    1 EL Maisstärke
  • Zitrone, unbehandelt
    1 Stk Zitrone, unbehandelt

Kochschritte

  • Schritt 1/7

    In einem Topf, die Beerenmischung direkt aus dem Tiefkühler mit Zitronensaft, Maisstärke und Zucker aufkochen und 5 Minuten leicht köcheln lassen, bis die Früchte warm und weichgekocht sind. Beiseite stellen.

  • Schritt 2/7

    Einen weiteren großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen.

  • Schritt 3/7

    Zitrone heiß abwaschen, Schale abreiben und zum Topfen geben. Die Hälfte der Butter (handwarm), Ei und Hälfte vom Zucker rasch mit dem Topfen zu einem Teig verkneten. Anschließend zügig das Mehl einarbeiten, damit sich der Teig nicht zu sehr erwärmt.

  • Schritt 4/7

    Teig in gleich große Teile aufteilen (3 pro Person). Die Handflächen mit etwas Mehl bestäuben, darauf kleine Teigfladen formen und etwas flach drücken. Je Stück Schokolade in die Mitte der Knödel geben, den Knödel schließen und zwischen den Händen abrunden.

  • Schritt 5/7

    Die Knödel vorsichtig in das siedende Wasser geben (es sollte nicht mehr kochen!). Knödel für etwa 20 Minuten ziehen lassen oder bis sie oben schwimmen.

  • Schritt 6/7

    Inzwischen in einer Pfanne die restliche Butter schmelzen, die Haselnüsse und den restlichen Zucker dazugeben und für etwa 3 Minuten anrösten, dann vom Herd nehmen. Die fertigen Knödel in den Haselnussbröseln wälzen, sodass sie vollständig bedeckt sind.

  • Schritt 7/7

    Das Chutney auf die Teller geben und die Knödel darauf setzen, nach Belieben mit etwas Staubzucker bestäuben und warm servieren.

Rezepte finden

Aus zahlreichen Rezepten für alle Vorlieben und Ernährungsweisen wählen

Zutaten online bestellen

Partner-Supermärkte liefern die Zutaten für die gewählten Rezepte ohne Aufpreis

Kochen und Genießen

Rezepte mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen nachkochen

Frische Inspiration per E-Mail