Zum Seiten Content springen

Mongolisches Rind mit Brokkoli und Jasminreis

Mongolisches Rind mit Brokkoli und Jasminreis
Gesamt: 50minAktiv: 20minSchwierigkeit: MediumHauptspeisenAsiatisch

In diesem asiatischen Fleischgericht wird zartes Rinderhüftsteak mit Sojasauce, Hoisinsauce und einer Knoblauch-Ingwer-Mischung gewürzt. Für die Geschmacksexplosion im Mund ist damit gesorgt. Für die Farbe auf dem Teller kommt frischer Brokkoli dazu, der durch eine schonende Garmethode (Dünsten ist das Zauberwort!) knackig-grün bleibt. Feuerrote Chili und weißer Sesam sorgen für weitere Farbklekse auf dem Teller und eine scharf-nussige Abrundung des Geschmacks. Dazu wird fein duftender Jasminreis gereicht.

Unsere Lieferpartner

Zutaten

Portionen
  • Rinderhüftsteak
    300 g Rinderhüftsteaks
  • Jasminreis
    200 g Jasminreis
  • Brokkoli
    1 Stk Brokkoli
  • Ingwer
    10 g Ingwer
  • Chilischote
    1 Stk Chilischote
  • Knoblauchzehe
    2 Stk Knoblauchzehen
  • Zucker, braun
    1 TL Zucker, braun
  • Maisstärke
    1 TL Maisstärke
  • Sesam
    5 g Sesam
  • Sojasauce
    50 ml Sojasauce
  • Hoisinsauce
    20 g Hoisinsauce
  • Sesamöl
    2 EL Sesamöl
  • Pfeffer, frisch gemahlen
    1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
  • Wasser
    50 ml Wasser
  • Salz
    1 Prise Salz

Kochschritte

  • Schritt 1/7

    Jasminreis in einem Sieb waschen und nach Packungsanleitung kochen. Anschließend zugedeckt ziehen lassen.

  • Schritt 2/7

    Währenddessen Knoblauch schälen und fein reiben. Brokkoli abspülen und die Röschen abschneiden, größere Röschen halbieren. Eine Pfanne (oder Topf) mit Deckel etwa 1 cm hoch mit Wasser füllen. Die Hälfte vom Knoblauch und eine Prise Salz hinzugeben und aufkochen bis Blasen entstehen.

  • Schritt 3/7

    Brokkoliröschen dazugeben und für etwa 5 Minuten mit geschlossenem Deckel dünsten, gegebenenfalls Wasser nachgießen. Die fertig gedünsteten Röschen bei geschlossenem Deckel auf dem ausgeschalteten Herd stehen lassen.

  • Schritt 4/7

    In der Zwischenzeit Ingwer schälen und fein reiben. Fleisch unter kaltem Wasser abwaschen, mit Küchenpapier gut trocken tupfen und in feine Streifen schneiden.

  • Schritt 5/7

    Eine Pfanne mit etwas Öl stark erhitzen und das Fleisch darin für etwa 2 Minuten anbraten. Ingwer, Zucker und restlichen Knoblauch dazugeben, kurz mitbraten, mit der Sojasauce ablöschen und Hoisinsauce dazugeben. Mit Wasser aufgießen und etwa 3 Minuten einkochen lassen.

  • Schritt 6/7

    Währenddessen die Stärke mit 1-2 EL kaltem Wasser verrühren und nach und nach in die Sauce einrühren. Nach Belieben mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Schritt 7/7

    Chili(s) fein hacken, wer es nicht so scharf mag: Vorher die Kerne entfernen. Reis auf den Tellern anrichten, Brokkolirösschen und Rind darauf verteilen. Mit gehackter Chili und Sesam garnieren und heiß servieren.

Rezepte finden

Aus zahlreichen Rezepten für alle Vorlieben und Ernährungsweisen wählen

Zutaten online bestellen

Partner-Supermärkte liefern die Zutaten für die gewählten Rezepte ohne Aufpreis

Kochen und Genießen

Rezepte mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen nachkochen

Frische Inspiration per E-Mail