Zum Seiten Content springen

Weiße Bohnen 'cacio e pepe'

Weiße Bohnen 'cacio e pepe'
Gesamt: 1hAktiv: 20minSchwierigkeit: EasyBeilagen

Hülsenfruchtliebhaberinnen aufgepasst: Hier wird ein Pasta-Klassiker mal anders gedacht - nämlich mit Bohnen. Frisch geriebener Käse & Butter verbinden sich zu einer geschmeidigen Sauce. Das Ganze mit viel Pfeffer und fruchtigem Olivenöl abgerundet ergibt dann ein Gericht, das mit Ballaststoffen punktet und durch schlichte Zutaten überzeugt.

Cannellini oder andere weiße Bohne verwenden. Wem Pecorino zu intensiv ist kann auch voll auf Parmesan setzen.

Tipp: Bohnen am Vortag kochen, das spart Zeit. Wer es noch eiliger haben sollte kann auch problemlos auf die Dosenvariante zurückgreifen.

Unsere Lieferpartner

Zutaten

Portionen
  • Weiße Bohnen, getrocknet
    250 g Weiße Bohnen, getrocknet
  • Zwiebel
    1 Stk Zwiebel, gelb
  • Karotte
    2 Stk Karotten
  • Staudensellerie
    2 Stk Staudensellerie
  • Knoblauchzehe
    2 Stk Knoblauchzehen
  • Lorbeerblatt, getrocknet
    1 Stk Lorbeerblatt, getrocknet
  • Salz
    1 EL Salz
  • Wasser
    1,5 l Wasser
  • Parmesan, gerieben
    50 g Parmesan, gerieben
  • Pecorino
    50 g Pecorino
  • Pfeffer, frisch gemahlen
    1 EL Pfeffer, frisch gemahlen
  • Butter
    1 EL Butter
  • Olivenöl
    1 EL Olivenöl
  • Salz
    1 Prise Salz

Kochschritte

  • Schritt 1/5

    Über Nacht eingeweichte Bohnen gemeinsam mit Zwiebel, Karotten, Stangensellerie, Knoblauch, Lorbeerblatt und Salz in einen großen Topf geben. Mit Wasser aufgießen und zum kochen bringen, dann sofort runterschalten und bei niedriger Hitze köcheln, bis die Bohnen gar, aber noch bissfest sind.

  • Schritt 2/5

    Bohnen abgießen, dabei die Brühe auffangen. Gemüse und Lorbeerblatt aussortieren.

  • Schritt 3/5

    In einer großen Pfanne den schwarzen Pfeffer bei mittlerer Hitze ohne Öl anrösten, bis man ihn riechen kann. Mit etwas von der Brühe ablöschen, Bohnen dazugeben und noch so viel Kochwasser nachgießen, dass die Bohnen gerade so bedeckt sind.

  • Schritt 4/5

    Flüssigkeit reduzieren lassen, bis sie etwas dicker geworden ist. Pfanne von der Flamme nehmen, kalte Butter unterrühren, dann nach und nach den geriebenen Käse unter ständigem rühren dazugeben. Bei Bedarf mehr Kochwasser oder Käse hinzugeben, bis eine sämige Sauce entsteht.

  • Schritt 5/5

    Mit Salz abschmecken und anrichten. Mit viel Olivenöl und nach Wunsch mehr schwarzem Pfeffer garnieren und heiß servieren.

Rezepte finden

Aus zahlreichen Rezepten für alle Vorlieben und Ernährungsweisen wählen

Zutaten online bestellen

Partner-Supermärkte liefern die Zutaten für die gewählten Rezepte ohne Aufpreis

Kochen und Genießen

Rezepte mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen nachkochen

Frische Inspiration per E-Mail