Zum Seiten Content springen

Bärlauch-Spinat-Pesto mit Zitronen-Bröseln

Bärlauch-Spinat-Pesto mit Zitronen-Bröseln
Gesamt: 30minSchwierigkeit: EasyHauptspeisenItalienisch

Perfekt für den Frühling! Bärlauch, Spinat, Pecorino Romano und etwas Pasta-Wasser sorgen für ein herrlich cremiges Pesto, das nicht nur farblich zur Jahreszeit passt. Einen besonderen Kick bringt das Topping - in Butter geröstete Brösel mit Zitronenzeste.

Unsere Lieferpartner

Zutaten

Portionen
  • Bärlauch
    100 g Bärlauch
  • Babyspinat
    100 g Babyspinat
  • Pecorino
    75 g Pecorino
  • Pinienkerne
    2 EL Pinienkerne
  • Olivenöl
    3 EL Olivenöl
  • Zitrone
    1 Stk Zitrone
  • Salz
    1 Prise Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
    1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
  • Topping

  • Paniermehl
    5 EL Paniermehl
  • Butter
    2 TL Butter

Utensilien

  • Standmixer

Kochschritte

  • instruction-1
    instruction-1
    Schritt 1/10

    Den Bärlauch und Spinat waschen, gut abtrocknen und grob zerhacken.

  • Schritt 2/10

    Die Pinienkerne in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze (ohne Öl) anrösten, bis sie eine schöne braune Farbe haben. Anschließend in einer kleinen Schüssel beiseitestellen.

  • instruction-3
    instruction-3
    Schritt 3/10

    In der großen Pfanne Spinat und Bärlauch in Olivenöl anschwitzen, bis beides zusammengefallen ist und die meiste Feuchtigkeit verkocht ist.

  • instruction-4
    instruction-4
    Schritt 4/10

    Zuerst die Pinienkerne in den Mixer geben und kurz durchmixen, bis eine relativ feine Masse entstanden ist. Danach den Spinat, Bärlauch, Pecorino und Olivenöl hinzugeben und zu einem cremigen Pesto mixen. Mit Salz, Pfeffer und etwas frischem Zitronensaft abschmecken.

  • Schritt 5/10

    Bei Bedarf kannst du mehr Käse, Olivenöl oder Gewürze hinzugeben um die Konsistenz und den Geschmack anzupassen. Achte darauf, dass das Pesto ruhig etwas "fester" sein kann und nicht zu salzig ist, da es nachher noch mit Pasta-Wasser gemischt wird.

  • Schritt 6/10

    Koche deine Pasta in reichlich gesalzenem Wasser. Heb dir vor dem Abgießen eine Tasse mit Pasta-Wasser auf!

  • Schritt 7/10

    In der Zwischenzeit kannst du die Brotbrösel gemeinsam mit 1 - 2 Teelöffel Zitronenzeste in Butter anrösten, bis sie schon braun sind.

  • instruction-8
    instruction-8
    Schritt 8/10

    Mische dein Pesto, deine al dente gekochte Pasta und das Pasta-Wasser (nach und nach dazugeben) in der großen Pfanne zusammen, sodass eine cremige Soße entsteht.

  • instruction-9
    instruction-9
    Schritt 9/10

    Vor dem Servieren noch die Butterbrösel darüber streuen und mit etwas frischem schwarzen Pfeffer garnieren!

  • Schritt 10/10

    HINWEIS: Die genauen Mengenangaben sind bei Pesto oft schwierig abzuschätzen. Wichtig ist es, die Zutaten (wie Käse, Öl, Salz & Zitronensaft) nach und nach dazuzugeben und immer wieder zu kosten, bis der Geschmack für dich perfekt ist!

Rezepte finden

Aus zahlreichen Rezepten für alle Vorlieben und Ernährungsweisen wählen

Zutaten online bestellen

Partner-Supermärkte liefern die Zutaten für die gewählten Rezepte ohne Aufpreis

Kochen und Genießen

Rezepte mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen nachkochen

Frische Inspiration per E-Mail