Zum Seiten Content springen

Winterlicher Tahini-Coleslaw mit Birnen

Winterlicher Tahini-Coleslaw mit Birnen
luisa-zeltner-1621838037124.jpg

Kochbuchautorin

Gesamt: 20minSchwierigkeit: Super EasySalate

Rotkohl ist ein Alleskönner. Besonders in den Wintermonaten ist Kohl ein perfekter Vitaminlieferant. Mit fruchtigen Birnen als Begleiter ist dieser Salat perfekt für die kalten Tage. Hier wird anstelle von Mayonnaise Tahini benutzt, damit es auch herrlich cremig und bissig schmeckt. On top ein paar Walnüsse und fertig ist der Allrounder-Salat, der an kalten Tagen den knackig frischen Gartensalat definitiv ablösen kann. Da das frische Obst im Winter oft sehr geschmacklos und auch nicht saisonal ist, lohnt es sich, auf eingelegtes Obst zurückzugreifen.

Zutaten

Portionen
  • Rotkohl
    250 g Rotkohl
  • 200 g Birnen, eingelegt
  • Walnüsse, ganz
    2 EL Walnüsse, ganz
  • Tahin
    1 EL Tahin
  • Balsamico, hell
    3 EL Balsamico, hell
  • Olivenöl
    2 EL Olivenöl
  • Salz
    1 Prise Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
    1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
  • Wasser
    2 EL Wasser

Schritte

  • 01 / 05

    Die äußeren Blätter vom Rotkohl entfernen. Mit einem

    Messer oder mit einem Hobel den Rotkohlkopf sehr fein schneiden.

  • 02 / 05

    Die eingelegten Birne(n) herausnehmen und in feine Spalten schneiden. Tipp: Wer mag kann von dem süßen Birnensaft noch ein wenig zu dem Dressing geben.

  • 03 / 05

    Die Walnüsse grob hacken oder mit der Hand zerkleinern.

  • 04 / 05

    In einer Schüssel, Tahini, Essig und Öl glatt rühren. Das Wasser aufkochen und heiß in das Dressing unterrühren, damit sich das Tahini gut mit den restlichen Zutaten vermengt. Den Rotkohl zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles gut durchkneten. Den Salat ca. 10 Minuten ziehen lassen.

  • 05 / 05

    Vor dem Servieren die Birnenspalten und Walnüsse auf dem Salat verteilen.

Könnte dir auch gefallen