Zum Seiten Content springen

Sticky Asian Chicken Wings, Hühnerflügel in Soja-Honigmarinade

Sticky Asian Chicken Wings, Hühnerflügel in Soja-Honigmarinade
tmp/jenny-rose-1629483830601.jpg

Team Happy Plates

Gesamt: 45minAktiv: 5minSchwierigkeit: EasyHauptspeisenChinesisch

Diese asiatisch marinierten Hühnerflügel sind ein schnell gemachtes Abendessen oder Party Snack und ideal, wenn man wenig Zeit zum Kochen hat. Die meiste Zeit sind sie im Ofen, gegen Ende muss man nur immer wieder die Marinade auf die Flügel pinseln, damit die herrlich süß-salzige Marinade einziehen kann und die Haut schön karamellisiert. Ein Essen, dass mit 10 Fingern gegessen werden muss! Für einen extra Kick, gerne auch Chili in die Marinade mischen.

Zutaten

Portionen
  • Hühnerflügel
    1.000 g Hühnerflügel
  • Knoblauchzehe
    2 Stk. Knoblauchzehen
  • Ingwer
    20 g Ingwer
  • Sesam
    2 EL Sesam
  • Pflanzenöl
    2 EL Pflanzenöl
  • Honig
    3 EL Honig
  • Sojasauce
    2 EL Sojasauce
  • Mirin
    2 EL Mirin

Schritte

  • 01 / 05

    Den Backofen auf 200°C vorheizen. Hühnerflügel putzen und abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen. Kräftig salzen.

  • 02 / 05

    Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Sesam in einer Pfanne ohne Fett ein paar Minuten rösten, bis Röstaromen entstehen, beiseite stellen.

  • 03 / 05

    Alufolie auf ein Backblech legen und mit etwas Öl bepinseln. Die Flügel darauf verteilen und 10 Minuten braten, bis sie schön gebräunt sind. Mit einer Zange umdrehen und weitere 10 Minuten braten.

  • 04 / 05

    Währenddessen für die Marinade Knoblauch, Ingwer, Honig, Sojasauce und Mirin gut verrühren, Chicken Wings aus dem Ofen nehmen, mit der Hälfte der Marinade bestreichen und weitere 10 Minuten im Ofen braten.

  • 05 / 05

    Danach Wings noch einmal mit der restlichen Marinade bestreichen und noch einmal 10 Minuten braten. Herausnehmen und mit Sesam bestreuen.

Könnte dir auch gefallen