Zum Seiten Content springen

Schnelle Asiapfanne mit Zitronenreis

Schnelle Asiapfanne mit Zitronenreis
tmp/kerstin-ransauer-1633371455290.jpg

Food Bloggerin. lila lemon

Gesamt: 40minAktiv: 15minSchwierigkeit: Super EasyHauptspeisen

Im Alltag muss es schnell gehen und im besten Fall auch gesund sein und gut satt machen. Diese 3 Kriterien treffen perfekt auf diese Asiapfanne zu.

Zutaten

Portionen
  • Hühnerbrust
    400 g Hühnerbrust
  • Frühlingszwiebel
    1 Stk. Frühlingszwiebel
  • Champignons, braun
    300 g Champignons, braun
  • Kohlrabi
    1 Stk. Kohlrabi
  • Mungobohnensprossen
    200 g Mungobohnensprossen
  • Basmati Reis
    120 g Basmatireis
  • Erdnüsse
    40 g Erdnüsse
  • Zitrone
    1 Stk. Zitrone
  • Erdnussöl
    1 EL Erdnussöl
  • Sojasauce
    3 EL Sojasauce
  • Knoblauchzehe
    1 Stk. Knoblauchzehe
  • Ingwer
    5 g Ingwer

Schritte

  • 01 / 06

    Der Reis wird laut Verpackungsanweisung gekocht.

  • 02 / 06

    Währenddessen das Hühnerfilet, Knoblauch, Ingwer, Zwiebel, Schwammerl, Kohlrabi und die Hälfte der Nüsse klein schneiden.

  • 03 / 06

    Öl wird in einer Pfanne erhitzt. Knoblauch und Ingwer darin anbraten, bis die Zutaten glasig sind.

  • 04 / 06

    Nun den gewürfelten Kohlrabi zuerst anbraten. Wenn alles schon gebräunt ist, kommen Fleisch, Frühlingszwiebel und Sojasprossen dazu.

  • 05 / 06

    Jetzt alles mit derSojasauce ablöschen. Die Champignons nun dazu geben und alles anbraten, bis die Flüssigkeit eingekocht ist.

  • 06 / 06

    Nüsse in die Pfanne geben und alles gut verrühren.

    In den Reis wird nun die Schale der Zitrone gerieben und der Saft der Zitrone wird in die Pfanne gepresst.

    Mahlzeit!

Könnte dir auch gefallen