Sommerlicher Bachforellensalat

Sommerlicher Bachforellensalat
Gesamt: 40minAktiv: 20minSchwierigkeit: Super EasySalate

Schneller Sommersalat der mal ein bisschen anders ist. Karamellisierte Zwiebeln und zarte Bachforelle mit Grapefruitfilets und das alles nur in 20 Minuten.

Zutaten

Portionen
  • Dijon Senf
    1 EL Dijon Senf
  • Apfelessig
    3 EL Apfelessig
  • Olivenöl
    3 EL Olivenöl
  • Grapefruit
    1 Stk. Grapefruit
  • Salz
    1 Prise Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
    1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
  • Schalotte
    2 Stk. Schalotten
  • Karotte
    2 Stk. Karotten
  • Salatmischung
    120 g Salatmischungen
  • 400 g Bachforellenfilets
  • Zitrone
    1 Stk. Zitrone
  • Avocado
    1 Stk. Avocado
  • Petersilie, frisch
    5 g Petersilie, frisch

Schritte

  • 01 / 07

    Die Grapefruit filetieren und den Saft aus dem übrig gebliebenen Fruchtfleisch pressen.

  • 02 / 07

    Den Grapefruitsaft mit dem Senf, Essig, Olivenöl, Salz und Pfeffer zu einer Vinaigrette mixen und beiseitestellen.

  • 03 / 07

    Die Schalotte in Scheiben schneiden und mit einem Schuss Olivenöl knusprig anbraten.

    Währenddessen die Karotten nach Belieben klein schneiden.

  • 04 / 07

    Wenn die Schalotten fertig sind, aus der Pfanne nehmen und die Filets kurz darin anbraten. Den Fisch in der Pfanne mit Zitrone beträufeln und mit einem Deckel schließen. Ca. 2-3 Minuten in dem Dampf garen lassen.

  • 05 / 07

    etzt den Salat in der Vinaigrette anmachen und auf einem Servierteller verteilen. Die Karotten, Grapefruit Filets, angebratenen Schalotten und die Avocado auf dem Salat verteilen.

  • 06 / 07

    Vorsichtig die Haut von dem Fisch abziehen, (wenn er gut gar ist, geht das super leicht)

    Den Fisch zerpflücken und auch auf dem Salat drapieren.

  • 07 / 07

    Zum Schluss mit Zitronenabrieb und Petersilie abschmecken.

    Fertig!

Könnte dir auch gefallen