Financiers

Financiers
melissa-graf-1624973820017.jpg

Pâtissière

Gesamt: 6h 35minAktiv: 20minSchwierigkeit: EasySüßspeisenFranzösisch

Finanziers sind kleine französische Mandelküchlein, die man normalerweise in Goldbaren-Form findet. Angeblich wurden sie für Banker als Snack zum mitnehmen erfunden, der leicht in der Tasche verstaut werden kann. Aber tatsächlich basieren sie auf den "Visitandinen Kuchen", die von Nonnen des Visitandin Ordens hergestellt wurden. Sie sind die perfekte Mehlspeise wenn man mal zu viel Eiweiß übrig hat und man kann sie mit allem toppen!

Zutaten

Stück
  • Butter
    70 g Butter
  • Mandeln, gemahlen
    90 g Mandeln, gemahlen
  • Puderzucker
    100 g Puderzucker
  • Weizenmehl, glatt
    2 EL Weizenmehl, glatt
  • Salz
    1 Prise Salz
  • 80 g Eiweiß
  • Vanillezucker
    1 TL Vanillezucker
  • Butter
    1 TL Butter

Utensilien

  • Handrührgerät

Schritte

  • 01 / 06

    Wenn möglich sollte der Teig einen Tag im Voraus zubereitet werden um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

    Backrohr auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

  • 02 / 06

    In einer kleinen Pfanne Butter schmelzen bis sie goldbraun ist. Sofort in eine kleine Schüssel leeren damit die Butter nicht weiter bräunt. Etwas abkühlen lassen.

  • 03 / 06

    Geriebene Mandeln, Zucker, Mehl, Vanillezucker und Salz in einer Schüssel vermengen. Eiweiß nach und nach mit einem Schneebesen unterrühren.

  • 04 / 06

    Geschmolzene Butter hinzufügen und zu einem glatten Teig verrühren. Wenn möglich min. 6 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

  • 05 / 06

    1 TL Butter schmelzen und eine 24 Stück Mini Muffin Form damit einpinseln. Für 10 Minuten im Kühlschrank auskühlen lassen, danach die Form mit Mehl bestäuben.

  • 06 / 06

    Mit zwei Teelöffeln den Teig in der Muffinform gleichmäßig verteilen. Gewünschtes Topping hinzufügen (z.B. Erdbeeren oder Kürbiskrokant). Für 12-14 Minuten backen bis die Ränder goldbraun sind. Kurz abkühlen lassen, stürzen und auf einem Gitter völlig auskühlen lassen.

Könnte dir auch gefallen