Zum Seiten Content springen

Spargel-Erbsen Flammkuchen

Spargel-Erbsen Flammkuchen
florence-stoiber-1623749107350.jpg

Food Bloggerin

Gesamt: 25minAktiv: 10minSchwierigkeit: Super EasyHauptspeisen

Ein schnelles Rezept für den Sommer

Zutaten

Portionen
  • Flammkuchenteig
    2 Stk. Flammkuchenteige
  • Crème fraîche
    125 g Crème fraîche
  • Knoblauchzehe
    2 Stk. Knoblauchzehen
  • Salz
    ½ TL Salz
  • Pfeffer, schwarz, ganz
    ½ TL Pfeffer, schwarz, ganz
  • Kräuterseitling
    150 g Kräuterseitlinge
  • Spargel, weiß
    200 g Spargel, weiß
  • Erbsen
    60 g Erbsen
  • Zitrone
    1 Stk. Zitrone
  • Prosciutto
    6 Scheibe(n) Prosciutto
  • Parmesan
    30 g Parmesan
  • Olivenöl
    2 EL Olivenöl
  • Kresse
    2 EL Kresse

Schritte

  • 01 / 08

    Backofen auf 250 °C Umluft vorheizen.

  • 02 / 08

    Crème Fraîche mit fein geschnittenem Knoblauch verrühren und nach Geschmack salzen und pfeffern.

  • 03 / 08

    Spargel waschen, ca. 1-2 cm vom holzigen Ende abschneiden und schälen. Dann der Länge nach halbieren. Kräuterseitlinge putzen und ebenfalls der Länge nach halbieren, sind die Stücke dicker, dann in mehrere Scheiben schneiden.

  • 04 / 08

    Jeweils einen Flammkuchenteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit der Crème Fraîche Mischung bestreichen. (ca. 1 cm zum Rand auslassen)

  • 05 / 08

    Den Spargel, die Kräuterseitlinge (längs in Schneiben geschnitten) und die Erbsen darauf verteilen.

  • 06 / 08

    Bei 250°C ca. 10-15 Minuten backen und darauf achten dass der Rand nicht zu dunkel wird.

  • 07 / 08

    Prosciutto und Parmesan gleichmäßig auf dem heißen Flammkuchen verteilen. Mit Olivenöl beträufeln und mit Erbsenkresse und Abrieb einer Zitrone.

  • 08 / 08

    Alternativ kann auch Blätterteig als Boden verwendet werden. Hier wird nur die Backtemperatur auf 220°C reduziert und die Backdauer auf 20 Minuten verlängert.

Könnte dir auch gefallen