Avocado-Minze Hummus

Avocado-Minze Hummus
carina-cleaneating-1623857073421.jpg

Food Bloggerin

Gesamt: 15minSchwierigkeit: Super EasySoßen, Dips & AufstricheOrientalisch

Bei Hummus denkt man oft an die klassische Variante mit Kichererbsen, der Star im Hummus, und Tahini. Das Grundrezept bietet jedoch so viele weitere Möglichkeiten und geschmackliche Variationen: Vielleicht habt ihr ja Lust, mein Avocado-Minze Hummus auszuprobieren ♡

Zutaten

Portionen
  • Avocado
    1 Stk. Avocado
  • Kichererbsen, vorgekocht
    270 g Kichererbsen, vorgekocht
  • Knoblauchzehe
    1 Stk. Knoblauchzehe
  • Minze, frisch
    30 g Minze, frisch
  • Tahin
    3 EL Tahin
  • Zitronensaft
    1 TL Zitronensaft
  • Salz
    1 Prise Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
    1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen

Utensilien

  • Stabmixer

Schritte

  • 01 / 03

    Die vorgekochten Kichererbsen aus der Dose in ein Sieb füllen, mit kaltem Wasser abspülen und in eine Schüssel geben.

  • 02 / 03

    Anschließend Avocado, Tahin, Knoblauch, grob gehackte Minze, Zitronensaft, Salz und Pfeffer dazugeben und alles mit dem Pürierstab cremig mixen.

  • 03 / 03

    Für das Topping etwas Minze, Radieschen und Gurke sehr fein hacken und auf dem Hummus verteilen. Alles mit Olivenöl, Chiliflocken, Hanf- und Leinsamen verfeinern.

    Zu diesem Dip passt sehr gut geröstetes oder getoastetes Brot. Bon Appetit ♡

Könnte dir auch gefallen