Zum Seiten Content springen

Cremige Tahini Spargel Pasta

Cremige Tahini Spargel Pasta
119604501-2744952972456123-7283583483558658922-n-1621439755297.jpg

Team Happy Plates

Gesamt: 30minAktiv: 20minSchwierigkeit: EasyHauptspeisenModern

Ein schnelles veganes Pasta-Rezept für ein Mittagessen, das garantiert für gute Laune sorgt. Diese herrlich cremige Frühlingspasta mit frischem, grünen Spargel, Kresse und Kräutern sowie Tahini und Sesam ist mal was anderes und lässt keine Wünsche offen.

Zutaten

Portionen
  • Nudeln, vegan
    250 g Nudeln, vegan
  • Spargel, grün
    500 g Spargel, grün
  • Salz
    1 Prise Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
    1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
  • Öl zum Anbraten
    1 EL Öl zum Anbraten
  • Für die Tahini Sauce

  • Tahin
    60 g Tahin
  • Wasser
    60 g Wasser
  • Salz
    ½ TL Salz
  • Knoblauchzehe
    1 Stk. Knoblauchzehe
  • Zitronensaft
    1 EL Zitronensaft
  • Zum Garnieren

  • Petersilie, frisch
    10 g Petersilie, frisch
  • Kresse
    10 g Kresse
  • Sesam
    1 EL Sesam

Schritte

  • 01 / 05

    Pasta nach Packungsanleitung kochen.

  • 02 / 05

    Den Spargel waschen, die trockenen Enden abschneiden und den Spargel in mundgerechte Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel ca. 15 Min. braten bis er gar ist.

  • 03 / 05

    Tahini, eine gepresste Knoblauchzehe, Wasser, Salz und Zitronensaft zu einer Sauce glatt rühren.

  • 04 / 05

    Nudeln und Sauce zum Spargel in die Pfanne geben und alles gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 05 / 05

    Auf Tellern anrichten und mit Sesam, gehackter Petersilie und grüner Kresse bestreut servieren.

Könnte dir auch gefallen