Zum Seiten Content springen

Kürbis Shakshuka

Kürbis Shakshuka
Gesamt: 1hSchwierigkeit: EasyHauptspeisenOrientalisch

Herbstliches Shakshuka mit Küribs - dazu passt hervorragend Pitabrot oder Challah :)

Einer meiner liebsten vegetarischen Speisen der israelischen Küche.

Zutaten

Portionen
  • Zwiebel
    1 Stk. Zwiebel, gelb
  • Knoblauchzehe
    2 Stk. Knoblauchzehen
  • Hokkaido Kürbis
    400 g Hokkaidokürbisse
  • Paprika, rot
    1 Stk. Paprika, rot
  • Cherrytomaten
    10 Stk. Cherrytomaten
  • Kreuzkümmel, gemahlen
    ½ TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • Zitrone, unbehandelt
    1 Stk. Zitrone, unbehandelt
  • Salz
    1 TL Salz
  • Pfeffer, schwarz, ganz
    1 Prise Pfeffer, schwarz, ganz
  • Ei
    6 Stk. Eier
  • Feta
    100 g Feta
  • Koriander, frisch
    10 g Koriander, frisch
  • Wasser
    100 ml Wasser
  • Frühlingszwiebel
    1 Stk. Frühlingszwiebel

Utensilien

  • Stabmixer

Schritte

  • 01 / 04

    Küribs in Würfel schneiden und ca. 10 Minuten dünsten. 1/3 der Würfel rausnehmen und den Rest dünsten bis die Würfel ganz weich sind.

    In ein Gefäß geben, Salzen und Pfeffern und mit ca. 100ml Wasser mit dem Stabmixer zu einem sehr cremigen, leicht flüssigen Püree mixen.

  • 02 / 04

    Zwiebeln, Knoblauch und Paprika in Würfel schneiden, Cocktailtomaten halbieren.

    Ofen auch 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

  • 03 / 04

    Alles in einer Pfanne in Olivenöl anbraten bis es schön glasig ist, Küribswürfel zugeben und alles mit Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer und Zitronenabrieb würzen.

    Kürbispüree darübergeben, umrühren und aufkochen. Pfanne vom Herd nehmen und Mulden mit einem Löffel in die Masse formen.

  • 04 / 04

    Eier hineinschlagen, salzen und pfeffern und mit Feta bestreuen. Shakshuka für ca. 10 Minuten in den Ofen geben, das Eigelb sollte noch schön flüssig sein.

    Mit gehacktem Koriander und Frühlingszwiebelringen bestreuen.

Könnte dir auch gefallen