Vegane Schokoladen Tarte

Dekorierte Tartelettes mit Blumen
Melina Kutelas
691919a1-aad5-4197-b7e2-a26db559042e-1622463006767.jpg

Redaktion Happy Plates

Gesamt: 2h 45minAktiv: 45minSchwierigkeit: MediumDessertsModern

Für dieses vegane und glutenfreie Schokoladentarte Rezept brauchst du eine ca. 20 cm große Tarteform oder, wie am Bild, ca. 4 kleine Tartelette-Förmchen. Statt dunkler Kuvertüre eignet sich auch hervorragend weiße Reismilch-Schokolade. Für jede Menge crazy Deko-Inspiration schau einfach mal auf https://www.cakepornhub.com oder bei Instagram (@stolzes) vorbei. Viel Spaß beim Nachbacken!

Zutaten

Stück
  • Haferflocken, glutenfrei
    120 g Haferflocken, glutenfrei
  • Kokosöl
    60 ml Kokosöl
  • Agavendicksaft
    3 EL Agavendicksaft
  • Salz
    1 Prise Salz
  • Mandeln, gemahlen
    70 g Mandeln, gemahlen
  • Fülle

  • Grapefruit
    1 Stk. Grapefruit
  • Kokosmilch
    800 ml Kokosmilch
  • Kuvertüre, Zartbitter
    150 g Kuvertüre, Zartbitter
  • Vanilleschote
    1 Stk. Vanilleschote
  • Agar Agar
    5 TL Agar Agar

Schritte

  • 01 / 09

    Für den Tarteboden, den Ofen auf 180°C vorheizen. Eine 20 cm Tarteform oder Tartförmchen mit Kokosöl einfetten.

  • 02 / 09

    Haferflocken und Mandeln in einem Mixer oder in einer Küchenmaschine fein mahlen.

  • 03 / 09

    Kokosöl, Agavendicksaft und eine Prise Salz hinzugeben. Alles gut verkneten und einen Ball formen. Wenn der Teig noch zu bröselig ist, etwas mehr Öl und Agavendicksaft hinzugeben.

  • 04 / 09

    Den Teig mit den Fingern in die gefettete Tarteform drücken, dabei einen Rand hochziehen.

  • 05 / 09

    Den Boden/die Böden für 20 Minuten, oder bis er goldbraun ist, backen. Anschließend vollständig abkühlen lassen.

  • 06 / 09

    Für die Füllung, Schokolade klein hacken. Kokosmilch in einen Topf füllen und zum Kochen bringen. Schokolade dazugeben und verrühren bis sie sich aufgelöst hat.

  • 07 / 09

    Vanilleschote aufschneiden und Mark herauskratzen. Agar Agar, Vanillemark und Grapefruit Abrieb in die Kokosmilch geben, mit den Schneebesen verrühren und 4 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Ab und zu umrühren.

  • 08 / 09

    Füllung kurz abkühlen lassen und behutsam in den Tarteboden gießen.

  • 09 / 09

    Tarte(s) in den Kühlschrank stellen und ca. 2 Stunden kühlen bis die Fülle fest ist.

Könnte dir auch gefallen