Klassischer Hummus

Hummus mit Pinienkernen in einer Tonschale
Sonja Priller
c48b6451-60d4-4430-a06a-ea7d6366a000-1622617085653.jpg

Team Happy Plates

Gesamt: 15minSchwierigkeit: Super EasySoßen, Dips & AufstricheOrientalisch

Klassischer Hummus - der einfache, cremige Kichererbsen-Dip. Hummus hat seinen Ursprung im Libanon, Syrien, Israel und Palästina. Er gehört zu den wichtigsten "Mezze" (orientalische Vorspeisen) und jedes Land und jede Region hat ihre eigenen Rezepte und Geheimnisse für "ihren" Hummus.

Hier findet ihr ein klassisches Hummus Rezept, das blitzschnell zuhause zubereitet werden kann.

Es gibt auch unendlich viele Möglichkeiten Hummus aufzupeppen, z.B. mit roten Rüben für eine schöne rote Farbe, oder mit Currypulver, aber dafür braucht man immer ein gutes Basis Rezept.

Zutaten

Portionen
  • Kichererbsen, vorgekocht
    250 g Kichererbsen, vorgekocht
  • Tahin
    1 EL Tahin
  • Knoblauchzehe
    2 Stk. Knoblauchzehen
  • Zitrone
    1 Stk. Zitrone
  • Kreuzkümmel, gemahlen
    1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • Olivenöl
    50 ml Olivenöl
  • Wasser
    70 ml Wasser
  • Salz
    1 TL Salz

Utensilien

  • Küchenmaschine
  • Stabmixer

Schritte

  • 01 / 04

    Die Kichererbsen aus der Dose in ein Sieb geben, kurz abwaschen und abtropfen lassen. Dabei ein paar Kichererbsen als Deko aufbewahren.

  • 02 / 04

    Knoblauch schälen, Zitrone halbieren und Saft auspressen.

  • 03 / 04

    Alle Zutaten in eine Küchenmaschine geben oder mit einem Stabmixer zu einer cremigen Masse pürieren. Bei Bedarf noch etwas Wasser hinzufügen.

  • 04 / 04

    Hummus in eine Schale füllen und mit Olivenöl und aufgehobenen Kichererbsen anrichten. Geröstete Pinienkerne passen auch gut dazu.

Könnte dir auch gefallen