Vegane Donuts mit Schokoglasur

feinkoch-rezept-donuts-by-stolzes_twvztz
691919a1-aad5-4197-b7e2-a26db559042e-1622463006767.jpg

Redaktion Happy Plates

Gesamt: 35minAktiv: 15minSchwierigkeit: MediumDessertsAmerikanisch

Diese bezaubernden Donuts sind vegan und glutenfrei. Für diese Donuts kannst du jede vegane Schokoladensorte verwenden. Wenn du lieber weiße Schokolade wie am Bild verwenden möchtest, eignet sich weiße Reismilchschokolade. Man kann natürlich auch die Hälfte der Donuts mit weißer Schokolade und die andere Hälfte der Donuts mit dunkler Konfitüre überziehen. Für jede Menge crazy Deko-Inspiration schau einfach mal auf https://www.cakepornhub.com oder bei Instagram (@stolzes) vorbei. Viel Spaß beim Nachbacken!

Zutaten

Stück
  • Mehl, glutenfrei
    120 g Mehl, glutenfrei
  • Haferdrink
    125 ml Haferdrink
  • Apfelmus
    90 g Apfelmus
  • Zucker
    50 g Zucker
  • Bourbon Vanille, gemahlen
    ½ TL Bourbon Vanille, gemahlen
  • Backpulver
    4 g Backpulver
  • Hefe, frisch
    3,5 g Hefe, frisch
  • Kuvertüre, Zartbitter
    200 g Kuvertüre, Zartbitter
  • Sonnenblumenöl
    30 ml Sonnenblumenöl
  • Salz
    1 Prise Salz

Schritte

  • 01 / 06

    Donut-Backform einfetten und beiseite stellen.

  • 02 / 06

    Ofen auf 175°C Umluft vorheizen.

  • 03 / 06

    Die Haftermilch laufwarm erhitzen. Vorsicht: nicht zu heiß werden lassen, es geht nur darum, dass der Germ aktiv wird. Hafermilch in eine große Schüssel gießen und die Hefe einrühren. Zucker hinzugeben und noch einmal umrühren, bis sich alles verbunden hat.

  • 04 / 06

    Apfelmus, Backpulver, Öl, Mehl, Vanille und Salz dazugeben und gut rühren bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist.

  • 05 / 06

    Teig in die Donut-Backform füllen und 15-20 Minuten backen. Die Donuts sind fertig wenn sie eine leichte Bräune angenommen haben.

  • 06 / 06

    Aus dem Ofen nehmen und kurz auskühlen lassen. Schokolade schmelzen und abgekühlte Donuts darin tränken. Nach Lust und Laune dekorieren.

Könnte dir auch gefallen