Zum Seiten Content springen

Buttermilch Pancakes (vegan, glutenfrei)

Buttermilch Pancakes (vegan, glutenfrei)
119604501-2744952972456123-7283583483558658922-n-1621439755297.jpg

Team Happy Plates

5 von 5 SternenGesamt: 25minSchwierigkeit: Super EasyFrühstück & BrunchAmerikanisch

Ein veganes und glutenfreies Rezept für Buttermilk Pancakes, das auch ohne raffinierten Zucker auskommt! Genieß die fluffigen Pfannkuchen mit Toppings deiner Wahl (z.B. Kokosjoghurt, gerösteten Nüssen oder frischen Früchten) oder ganz puristisch mit etwas Ahornsirup.

Tipp: Je reifer die Bananen, desto süßer werden die Pancakes! Statt überreife Bananen einfach wegzuwerfen, mach dir lieber ein leckeres, gesundes Frühstück!

Zutaten

Stück
  • Banane
    3 Stk. Bananen
  • Haferdrink
    300 ml Haferdrink
  • Apfelessig
    1 EL Apfelessig
  • Buchweizen Mehl
    180 g Buchweizenmehl
  • Salz
    1 Prise Salz
  • Natron
    1 TL Natron
  • Ahornsirup
    2 EL Ahornsirup

Utensilien

  • Handrührgerät

Schritte

  • 01 / 05

    Für die vegane "Buttermilch" den Haferdrink und Apfelessig verrühren und ca. 10 Minuten stehen lassen.

  • 02 / 05

    Banane(n) schälen und mit einer Gabel zu einer glatten Masse zerdrücken.

  • 03 / 05

    Bananen, vegane Buttermilch, Buchweizenmehl, Salz und Natron in einer großen Schüssel vermengen, bis ein glatter Teig entsteht.

  • 04 / 05

    Eine Pfanne mit Öl erhitzen. Eine halbe Suppenkelle Teig in die Pfanne geben und den Pfannkuchen von beiden Seiten goldbraun braten.

  • 05 / 05

    Pfannkuchen mit Ahornsirup oder Toppings deiner Wahl servieren.

Bewertungen

(1)

Nachgekocht und sogar Bananenhater sind verliebt in diese Pancakes.

5 von 5 Sternen

Könnte dir auch gefallen