Zum Seiten Content springen

Schweinskarree mit Couscous und Tomatensalsa

Schweinskarree mit Kräuter-Couscous und Tomatensalsa
bildschirmfoto-2021-05-17-um-12-28-05-1621419492469.jpg

Team Happy Plates

Gesamt: 30minAktiv: 20minSchwierigkeit: EasyHauptspeisenModern

Irgendwann zwischen Frühling und Sommer beginnt die langersehnte, fünfte Jahreszeit: Die Grillsaison! Für alle Freiluft-Gourmets haben wir ein besonders leckeres Grillrezept: Herzhaftes Steak mit Couscous und fruchtiger Tomaten-Salsa. Der Couscous und die Salsa können gut vorbereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden, bis das Fleisch frisch vom Rost kommt. Das macht es zum perfekten Rezept für jede Grillparty mit Familie und Freunden. Natürlich kann das Fleisch auch in der Pfanne angebraten werden.

Zutaten

Portionen
  • 400 g Schweinerücken, geschnitten
  • Pfeffer, frisch gemahlen
    1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
  • Couscous
    200 g Couscous
  • Cherrytomaten
    100 g Cherrytomaten
  • Frühlingszwiebel
    1 Stk. Frühlingszwiebel
  • Zitrone
    1 Stk. Zitrone
  • Knoblauchzehe
    1 Stk. Knoblauchzehe
  • Minze, frisch
    10 g Minze, frisch
  • Thymian, frisch
    5 g Thymian, frisch
  • Olivenöl
    8 EL Olivenöl
  • Wasser
    250 ml Wasser
  • Gurke
    ½ Stk. Gurken
  • Salz
    1 Prise Salz

Schritte

  • 01 / 06

    Wasser zum Kochen bringen. Frühlingszwiebel(n) fein würfeln und etwa 2/3 der Zwiebel(n) gemeinsam mit dem Saft der ausgepressten Zitrone(n), etwas Salz und einem Teil des Olivenöls in eine große Schüssel für den Couscous geben.

  • 02 / 06

    Couscous dazugeben und mit dem kochenden Wasser aufgießen und ca. 4 Minuten quellen lassen, anschließend ab und zu mit einer Gabel auflockern.

  • 03 / 06

    Gewaschene Cherrytomaten sehr fein würfeln und in einer kleinen Schale mit den restlichen Frühlingszwiebel(n) und der Hälfte der Thymianblätter sowie etwas Olivenöl vermengen. Mit einer Prise Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

  • 04 / 06

    Gurke(n) waschen, der Länge nach halbieren und in kleine Stücke schneiden. Minze abspülen, die Blätter abzupfen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und andrücken.

  • 05 / 06

    Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Das Karree kurz abspülen und mit einem Küchenpapier trockentupfen. Die Knoblauchzehe(n) und die restlichen Thymianzweigen in das heiße Öl geben und von beiden Seiten jeweils 3-4 Minuten durchbraten. Oder: Am Grill je Seiten 3-4 Minuten grillen.

  • 06 / 06

    Gurke(n) und Minze frisch unter den Couscous mischen. Karree nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Tomatensalsa servieren.

Könnte dir auch gefallen