Zum Seiten Content springen

Plachutta's Schinkenfleckerl

Schinkenfleckerl in einer Auflaufform
© Eisenhut & Mayer/Brandstätter Verlag
691919a1-aad5-4197-b7e2-a26db559042e-1622463006767.jpg

Redaktion Happy Plates

Gesamt: 50minAktiv: 15minSchwierigkeit: EasyHauptspeisenÖsterreichisch

Dieses Original Schinkenfleckerl Rezept von Plachutta ist ein Klassiker der Österreichischen Hausmannskost. Im Plachutta Rezept kann sowohl gekochter Schinken, als auch Selchfleisch verwendet werden. Als Beilage empfiehlt sich ein schlichter Häuptel- oder Bummerlsalat. Es ist das ideale Familienrezept und sicher eines der beliebtesten Gerichte Österreichs. Das Rezept stammt aus dem Kochbuch "Plachutta Wiener Küche" (Brandstätter Verlag).

Zutaten

Portionen
  • Fleckerl
    220 g Fleckerl
  • Kochschinken
    250 g Kochschinken
  • Ei
    5 Stk. Eier
  • Sauerrahm
    250 ml Sauerrahm
  • Sahne
    250 ml Schlagsahne
  • Pfeffer, frisch gemahlen
    1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
  • Weißbrot
    60 g Weißbrote
  • Butter
    1 EL Butter
  • Salz
    1 Prise Salz
  • Paniermehl
    2 EL Paniermehl

Utensilien

  • Handrührgerät

Schritte

  • 01 / 04

    Backrohr auf 200°C Umluft vorheizen.

  • 02 / 04

    Fleckerl in reichlich Salzwasser kochen, abseihen und kalt abspülen. Schinken klein würfelig schneiden. Weißbrot (getrocknet) entrinden, reiben.

  • 03 / 04

    Eier, bis auf eines trennen. Dotter, Ei, Sauerrahm, Obers verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Schinken und Fleckerl abrühren. Weißbrotbrösel darunterrühren.

  • 04 / 04

    Eiweiß zu cremig-steifem Schnee schlagen, unter die Schinkenfleckerl rühren, nochmals würzen. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen, mit Bröseln ausstreuen, Masse einfüllen und im Backrohr ca. 35 Minuten goldbraun backen.

Könnte dir auch gefallen