Gebratene Goldbrasse auf Safranrisotto

Fischfilet auf Safranrisotto mit Tomaten
ae1a2d03-8896-4118-99ed-00c73ab4dd1a-1621572551853.jpg

Diätologin

Gesamt: 40minAktiv: 15minSchwierigkeit: MediumHauptspeisenMediterran

Edler Fisch trifft auf cremiges Risotto! Die Goldbrasse, auch als Dorade bekannt, zählt zu den beliebtesten Speisefischen aus dem Mittelmeerraum. In der griechischen Mythologie gilt sie sogar als heilig - ob wegen ihrer Schönheit oder des außergewöhnlichen Zwitterdaseins ist nicht bekannt. Gereicht wird sie in diesem Gericht auf einem edlen Bett aus cremig, goldgelbem Safranrisotto. In dieser Kombination ergibt sich ein wunderbar festliches Essen, dem kein Fischliebhaber widerstehen kann.

Zutaten

Portionen
  • Dorade, im Ganzen
    300 g Doraden, im Ganzen
  • Risottoreis
    200 g Risottoreis
  • Safran
    0,1 g Safran
  • Zwiebel
    1 Stk. Zwiebel
  • Knoblauchzehe
    2 Stk. Knoblauchzehen
  • Cherrytomaten
    150 g Cherrytomaten
  • Parmesan
    50 g Parmesan
  • Butter
    40 g Butter
  • Mehl zum Bestäuben
    1 EL Mehl zum Bestäuben
  • Thymian, frisch
    5 g Thymian, frisch
  • Weißwein zum Ablöschen
    50 ml Weißwein zum Ablöschen
  • Olivenöl
    2 EL Olivenöl
  • Salz
    1 Prise Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
    1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
  • Gemüsebrühe
    600 ml Gemüsebrühe

Schritte

  • 01 / 05

    Safranfäden in etwas lauwarmem Wasser quellen lassen, um die natürlichen Farbstoffe zu lösen, und beiseite stellen. Zwiebel(n) und Hälfte des Knoblauchs schälen und in feine Würfel schneiden. Beides in einem Topf mit etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze glasig anbraten.

  • 02 / 05

    Risottoreis hinzufügen und unter ständigem Rühren für etwa 2 Minuten dünsten. Anschließend mit Weißwein ablöschen und mit einer guten Prise Salz und Pfeffer würzen.

  • 03 / 05

    Risotto mit Gemüsebrühe und dem Safranwasser aufgießen und für etwa 20 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln bis es eine cremige Konsistenz hat. Risotto vom Herd nehmen, gehobelten Parmesan und die Hälfte der Butter unterrühren und zugedeckt ruhen lassen.

  • 04 / 05

    Goldbrassenfilet(s) waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Hautseite mit etwas Mehl bestäuben. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, angedrückte restliche Knoblauchzehe(n) und Thymianzweig(e) hinzufügen. Fischfilet(s) auf der Hautseite bei hoher Temperatur etwa 2 Minuten anbraten, bis die Haut knusprig ist. Filet(s) wenden, die restliche Butter hinzufügen und für etwa 1-2 Minuten gemeinsam mit den Cherrytomaten fertig braten.

  • 05 / 05

    Safranrisotto mit den Fischfilets anrichten und mit den Cherrytomaten dekorieren. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer verfeinern.

Könnte dir auch gefallen