Zum Seiten Content springen

Zitronen Spaghetti mit Rucola und Cherrytomaten

Zitronen Spaghetti mit Rucola und Cherrytomaten
bildschirmfoto-2021-05-17-um-12-28-05-1621419492469.jpg

Team Happy Plates

4 von 5 SternenGesamt: 25minAktiv: 10minSchwierigkeit: EasyHauptspeisenItalienisch

Ein schnelles Spaghetti-Rezept für den Sommer mit frischen Cherrytomaten, Rucola, Zitrone, Kapern und Grana. Perfekt für die Mittagspause, denn das Gericht ist schnell zubereitet und einfach köstlich!

Zutaten

Portionen
  • Spaghetti
    250 g Spaghetti
  • Cherrytomaten
    100 g Cherrytomaten
  • Rucola
    50 g Rucola
  • Kapern
    1 EL Kapern
  • Zitrone
    ½ Stk. Zitronen
  • Chilischote
    ½ Stk. Chilischoten
  • Knoblauchzehe
    1 Stk. Knoblauchzehe
  • Grana Padano
    20 g Grana Padano
  • Olivenöl
    1 EL Olivenöl
  • Salz
    1 Prise Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
    1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen

Schritte

  • 01 / 06

    Gesalzenes Wasser in einem Topf zum Kochen bringen.

  • 02 / 06

    Tomaten und Rucola waschen. Tomaten halbieren.

    Die Zitrone(n) heiß abspülen, Schale abreiben und den Saft der Zitrone(n) auspressen. Knoblauch und Chili hacken. Grana fein reiben.

  • 03 / 06

    Spaghetti nach Packungsanweisung al dente kochen. (Achtung: Nudelwasser aufbewahren!)

  • 04 / 06

    Währenddessen die Hälfte des Olivenöls in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch, Chili, Tomaten, Zitronenabrieb und Kapern darin ca. 4 Minuten bei mittlerer Hitze anrösten. Mit einigen Esslöffel Nudelwasser ablöschen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

  • 05 / 06

    Spaghetti in die Pfanne geben, restliches Olivenöl und den Zitronensaft hinzugeben, den Rucola unterheben.

  • 06 / 06

    Pasta auf den Tellern anrichten, mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen. Nach Belieben mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer verfeinern.

Bewertungen

(1)

tmp/jenny-rose-1629483830601.jpg

Team Happy Plates

Schnell und gut, ich würde nur weniger Rucola, dafür mehr Tomaten verwenden.

4 von 5 Sternen

Könnte dir auch gefallen